Seite 2 von 8 ErsteErste 12345678 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 77

Thema: Wasserbau I - Kranschiff (BW-Flussfähre) -

  1. #11

    Standard

    Moin Shipinform,

    Der Reservist ist an die Firma Burchot in Duisburg verkauft worden. Wenn Du mehr wissen möchtest, kann ich helfen.

    DER Reservist
    (ehem. Betreiber der Flußfähre)

  2. #12

    Standard

    Moin Zusammen,

    als ehemaliger "DER RESERVIST" interessiert es mich wo die Schwesterschiffe der Landungsfähre Mannheim abgeblieben sind. Durch diese Seiten und durch das hier vorhandene "Know How", konnte ich schon einige ausfindig machen und zuordnen. Unter anderem bin ich über die Harle Strand gestolpert. Diese Fähre wurde, wie die Harle Riff, von der Reederei Warrings betrieben und 1999 nach Emden verkauft. Wo diese abgeblieben ist, wer weiß?
    Aber wer kann Bilder des ehemaligen Magnetbergungsschiff "Magnet" alias eX Wilhelm Westermann beisteuern. Ich bin nicht fündig geworden.
    Gruß
    DER RESERVIST

  3. #13

    Registriert seit
    25.11.2017
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    95

    Standard

    Moin RESERVIST,

    vielleicht sollten wir mal telefonieren, um zu klären, wie man das Thema "Schimag / Landungsboote" am besten "vorwärts bringt" ...

    wo / wie könnte ich Dich bitte erreichen ?
    Morgen MI 18.9. abends würde es mir gut passen -
    Höre gern, danke
    Shipinform

  4. #14

    Standard

    Moin Shipinform,

    hört sich gut an, doch wie komme ich an deine Rufnummer?

    Gruß

    DER RESERVIST

  5. #15

    Registriert seit
    25.11.2017
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    95

    Standard

    Moin
    meine Nummer wäre
    Nr. gelöscht
    Gruss
    Andreas

  6. #16

    Registriert seit
    02.06.2016
    Ort
    23795 BAD SEGEBERG
    Beiträge
    41

    Standard

    Zitat Zitat von Der Reservist Beitrag anzeigen
    Moin Zusammen,

    als ehemaliger "DER RESERVIST" interessiert es mich wo die Schwesterschiffe der Landungsfähre Mannheim abgeblieben sind. Durch diese Seiten und durch das hier vorhandene "Know How", konnte ich schon einige ausfindig machen und zuordnen. Unter anderem bin ich über die Harle Strand gestolpert. Diese Fähre wurde, wie die Harle Riff, von der Reederei Warrings betrieben und 1999 nach Emden verkauft. Wo diese abgeblieben ist, wer weiß?
    Aber wer kann Bilder des ehemaligen Magnetbergungsschiff "Magnet" alias eX Wilhelm Westermann beisteuern. Ich bin nicht fündig geworden.
    Gruß
    DER RESERVIST
    MOIN, Moin,

    HARLESTRAND lag wohl erst in Emden und dann später in Petkum immer noch in Warrings-Farben und Heimathafen Carolinensiel auf. Das spricht dafür, das das Fahrzeug nach dem Verkauf gar nicht mehr in Fahrt gewesen ist. Am 29.03.2010 habe ich den Rumpf bei Fa. EVERT HEEREN in Leer fotografiert. Sah nach Abbruch aus. Vielleicht hat ja das "neue" Steuerhaus überlebt.

    Ein Pic der MAGNET 1 füge ich auch bei:



    Gruss
    gefie
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	HARLESTRAND-2010.03.29-Leer .jpg 
Hits:	175 
Größe:	196,1 KB 
ID:	781730   Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	MAGNET-1-2001.05 .jpg 
Hits:	174 
Größe:	173,0 KB 
ID:	781731  

  7. #17

    Standard

    Moin vom größten Kanalknotenpunkt der Welt.

    Danke gefie für diese tolle Information. Nach Sichtung der Magnet 1 gehe ich davon aus, dass daraus später die Heros 1 und nun die jetzige NEAL wurde. Shipinform und und ich versuchen in die Geschichte der Mannheimfähren ein wenig Licht rein zu bringen. Wenn Du zu den Fotos noch ggfls. die Baunummern beisteuern könntest, wäre das ein Volltreffer. Gesichert ist das es sich bei beiden Fähren um den TYP Mannheim 51/53 handelt.

    Nochmals Danke

    und viele Grüße nach Segeberg

    PS
    Dürfte ich das Lichtbild der Magnet für meine Aufzeichnungen verwenden?

  8. #18

    Registriert seit
    02.06.2016
    Ort
    23795 BAD SEGEBERG
    Beiträge
    41

    Standard

    Moin,Moin,
    leider habe ich nur von der HARLESTRAND ex MARNE (L922) die Baunummer 06.1953 RHEINERFT WALSUM Bau# 52. Das Bild kannst Du gerne verwenden.
    Gruss gefie
    Geändert von McRonalds (21.08.2020 um 01:19 Uhr) Grund: Zitat entfernt - führt ins Nirvana

  9. #19

    Standard

    goede avond,
    ik ben de eigenaar van de Berghem Junior ex Gustav ex wasserbau II
    hier nog enige info over de ms 2 deze vaart nu onder de naam SAM op het hollands diep ligplaats moerdijk nederland
    een ander landingsvaartuig de MAAS 2 in omgedoopt naar MRD hunter en vaart ook in Rotterdam
    en dan is er ook nog landingsvaartuig De Plomp deze vaart in de biesbosch nederland
    landingsvaartuig Port Repair 1 van D v/d wetering uit rotterdam is in maart van dit jaar gesloopt
    landingsvaartuig smit waalhaven 7 vaart ook nog in Rotterdam evenals de Holland Diving 1
    landingsvaartuig assistent 7 van van den ende bergingsbedrijf is in moerdijk ontdaan van motoren en accomodatie en is op dit moment in antwerpen gestationeerd
    alle schepen hebben AIS en zijn te vinden met fotos

    groeten karel
    Geändert von Gerhard (23.07.2020 um 15:03 Uhr) Grund: freigeschaltet

  10. #20
    Moderator Avatar von McRonalds
    Registriert seit
    31.07.2007
    Ort
    Oberfranken/West
    Beiträge
    10.068

    Standard

    ...ist eigentlich noch jemand an dem Thema dran? Ich wollte am Wochenende mal die Schimag-Listen von Neckarsulm & Mannheim 'synchronisieren' - und da stolpert man ja dauernd über diese Typen (wurden eigentlich auch noch welche in Neckarsulm gebaut? Ich glaube nicht). 13 der ersten Serie 51/53 und 15 der zweiten Serie 59 habe ich gefunden (okay, ein paar Wackelkandidaten sind dabei)...

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •