Ergebnis 1 bis 10 von 12

Thema: Achat - MY - 889-B

Hybrid-Darstellung

Vorheriger Beitrag Vorheriger Beitrag   Nächster Beitrag Nächster Beitrag
  1. #1
    Super-Moderator Avatar von Poettekucker001
    Registriert seit
    11.08.2008
    Ort
    Frankfurt a. M
    Beiträge
    10.559

    Deutschland Achat - MY - 889-B

    Schiffsdaten:

    Name: Achat
    gemeldet in: Lahnstein
    Nationalität:
    Nat. Kennung: 889 B,

    Länge: 19,50 m
    Breite: 4,70 m
    Tiefgang:
    Tonnage: 46 T

    Maschine: Daimler Benz OM 326
    Leistung:

    Baujahr: 1965
    erbaut in:
    Bauwerft: Schmidt-Werft, Bonn-Oberkassel.

    Moin
    Die Achat aus Lahnstein habe ich im Juni 2018 in Bingen abgelichtet

    Gruß Marcus
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	1.jpg 
Hits:	230 
Größe:	138,7 KB 
ID:	720638   Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	2.jpg 
Hits:	190 
Größe:	146,2 KB 
ID:	720639  

  2. #2

    Deutschland Achat - MB - 889-B

    Hallo Schiffsfreunde
    Das deutsche Motorboot Achat habe ich in Münster zu Tal fahren gesehen.
    Das war im März 2020 am Dortmund-Ems-Kanal gewesen.

    Es grüßt euch Michael.

    ( *die ermittelten Schiffsdaten wurden in den Beitrag #1 kopiert )
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Achat - MB - 889-B, 1. Münster 2020.jpg 
Hits:	83 
Größe:	75,8 KB 
ID:	814590   Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Achat - MB - 889-B, 2.jpg 
Hits:	84 
Größe:	72,2 KB 
ID:	814591   Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Achat - MB - 889-B, 3.jpg 
Hits:	133 
Größe:	81,0 KB 
ID:	814592   Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Achat - MB - 889-B, 4.jpg 
Hits:	116 
Größe:	91,5 KB 
ID:	814593   Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Achat - MB - 889-B, 5.jpg 
Hits:	110 
Größe:	77,5 KB 
ID:	814594   Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Achat - MB - 889-B, 6.jpg 
Hits:	88 
Größe:	74,9 KB 
ID:	814595   Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Achat - MB - 889-B, 7.jpg 
Hits:	83 
Größe:	61,8 KB 
ID:	814596   Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Achat - MB - 889-B, 8.jpg 
Hits:	65 
Größe:	62,1 KB 
ID:	814597  

  3. #3

    Registriert seit
    21.04.2020
    Ort
    Bad Kreuznach
    Beiträge
    44

    Standard

    Hallo,
    der/die Achat hat im Frühjahr 20 seine letzte Fahrt unter dem alten Eigner nach Berlin gemacht.
    Neuer Standort ist Berlin am Weddingsee. Der neue Eigner baut einiges um ...
    Er braucht kein Radar, er braucht keinen Geräteträger, er braucht kein Beiboot , etc ......

  4. #4

    Registriert seit
    21.04.2020
    Ort
    Bad Kreuznach
    Beiträge
    44

    Standard

    Wirklich schade um den schönen Oldtimer. (Bj 63)
    Die Achat war eines der ganz wenigen Schiffe auf dem Rhein, die hydrauliche Stabilisatoren hatte.
    Auf dem Rhein streckenweise auch ganz praktisch, wenn die lieben Berufschiffer am Tonnenstrich allzudicht auf die Pelle gerückt sind ...
    Aber auf See fast unverzichtbar bei langen Reisen rund um die ganze Ostsee, auf der anderen Seite bis hoch zu den Lofoten, im Mittelmeer zu den meisten Inseln ... bei den ersten Ostseereisen gab es den Liter Diesel in Polen noch für 9 Pfennig ...
    Und sowas fristet jetzt wahrscheinlich sein Dasein in Zukunft nur noch als Wohnschiff im Osten von Berlin ...
    So war das nicht geplant ...

  5. #5
    Avatar von admiral gysel
    Registriert seit
    02.04.2012
    Ort
    13589 Berlin
    Beiträge
    181

    Standard

    'So war das nicht geplant..'
    Dann hätten Sie das Schiff eben behalten sollen, wenn Ihnen nicht gefällt, was der neue Besitzer damit macht. Sie können doch kein Käufer zwingen, dass Schiff genauso zu nutzen, wie Sie es taten.
    Wenn Sie den Preis für das Schiff bekommen haben, wie es mal bei Ebay veranschlagt wurde, können Sie doch mehr als zufrieden sein.

  6. #6

    Registriert seit
    21.04.2020
    Ort
    Bad Kreuznach
    Beiträge
    44

    Standard

    Erstens habe ich bei weitem nicht das bekommen, was ich haben wollte
    und zweitens habe ich erst lange nach Vertragsabschluß, praktisch erst nachdem ich das Schiff nach Berlin überführt hatte,
    erfahren, das er das Schiff derart kastrieren wollte.
    Ich hätte das Schiff nie und nimmer an den verkauft, wenn ich geahnt hätte, was der vorhat ...
    Technich, praktisch, nautisch eine totale Niete !!

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •