Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 23

Thema: Suche den Namen vom Dampfschiff

  1. #1
    Administrator Avatar von Gerhard
    Registriert seit
    01.03.2008
    Ort
    Erlenbach
    Beiträge
    7.773

    Standard Suche den Namen vom Dampfschiff

    Hallo, bin am "Postfach" aufräumen und hab folgendes gefunden

    Sehr geehrter Herr Kuhn,


    bei einer Recherche nach einem Dampfschiff bin ich auf das Binnenschifferforum gestoßen. Fündig bin ich hier nicht geworden. Es kann allerdings damit zusammenhängen, dass das Schiff wohl für eine Veranstaltung (Karneval?)äußerlich umgebaut wurde. Das Foto bzw. Ansichtskarte zeigt das Schiff an der alten Bonner Rheinbrücke. Die Ansichtskarte ist gelaufen und wurde für 1916 datiert. Vielleicht ist die Ansichtskarte bekannt und Sie haben Informationen zu diesem Schiff. In der Anlage füge ich mal das Bild und eine Ausschnittsvergrößerung bei. Ich würde mich freuen, wenn Sie mir hier eventuell weiterhelfen könnten.


    Mit freundlichen Grüßen
    Rüdiger


    wer kann hier weiter helfen?

    Gruß Gerhard
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	AK02074a 800.jpg 
Hits:	228 
Größe:	41,7 KB 
ID:	750717   Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	AK02074a Ausschnitt 2 800.jpg 
Hits:	286 
Größe:	64,7 KB 
ID:	750718  
    Unterstützung für das Forum

    Hier geht´s lang

  2. #2

    Registriert seit
    30.10.2018
    Ort
    St. Goarshausen
    Beiträge
    251

    Standard

    Hallo Gerhard,

    interessantes Bild. Schon der Bugbereich scheint mir zu einem Radschleppboot zu gehören. Indiz ist auch der Nachen, der genau wie bei Radschleppbooten zwischen Radkasten und Vorschiff an 2 Davits (beiderseits) frei Bords hing. Also - Bullaugen zählen, deren Abstände und vor allem die Heckform. Fahrgäste scheinen keine an Bord zu sein. Wegen fehlendem Buggeschnörkel wohl kein Rosslauer Bau. Tiefgang deutlich erhöht, siehe Bullaugen. Kein Wunder bei dem Ballast.

    Freundliche Grüße,

    die Handhaspel

  3. #3
    Moderator Avatar von Muranfan
    Registriert seit
    09.06.2011
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    327

    Standard

    Hallo Gerhard,

    dem Manne kann geholfen werden (man muss nur in der Sammlung Dexheimer wissen, wo die Bilder sind).

    Habe hier 4 Ansichtskarten dieses Schiffes, alle von 1914.

    Es handelt sich um das Fest- und Vergnügungsschiff "Delphin", Cöln, 1914.

    Es gibt davon auch ein Foto in Bonn, 1914.

    Das Schiff steht wahrscheinlich in Verbindung mit der Kölner Werkbundausstellung von 1914.

    Im Rheinschiffsregister 1914 habe ich keine "Delphin" gefunden, wir müssen also noch aufklären, ob der Raddampfer vor diesem "Umbau" anders hieß.

    Im RSR 1926 erscheint zwar der Name "Delphin", aber das ist gewiß ein anderes Schiff (Schraubenboot, wesentlich kleiner).

    Bei den holländischen Kollegen habe ich den Dampfer nicht gefunden.

    Beste Grüße von der Donau,
    Muranfan
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Delphin.jpg 
Hits:	164 
Größe:	134,7 KB 
ID:	750822   Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Köln-am-Rhein-Fest-und-Vergnügungsdampfer-Delphin-Cöln-50667.jpg 
Hits:	143 
Größe:	9,9 KB 
ID:	750823  

  4. #4
    Moderator Avatar von Muranfan
    Registriert seit
    09.06.2011
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    327

    Standard

    Hallo Gerhard,

    bei Mister Goo...gle findet man in der Bonner Chronik folgenden Zeitungsartikel vom 12. Juli 1914:

    Sonntag, 12. Juli 1914

    Ein großes abendliches Feuerwerk wird am Mittwoch abend am Rheinufer abgebrannt werden. Bei dieser Gelegenheit wird das eigens für die Werkbundausstellung gebaute Vergnügungs- und Festschiff „Delphin“ unserer Stadt einen Besuch abstatten. Die Ankunft dieses Festschiffes, das einer mittelalterlichen Staatsgaleere nachgebildet ist, und dessen Bug ein großer goldener Delphin schmückt, wird 6 Uhr abends an der Josefstraße erfolgen. Nach Aufnahme von Reisenden fährt das Schiff nach Königswinter und Remagen und zurück. Um 11 Uhr abends ist eine zweite Fahrt vorgesehen. Das Festschiff zeigt eine märchenhafte Beleuchtung. Grüne und rote Lichtgirlanden rufen schöne Farbeneffekte hervor. Auch ist eine Korsofahrt illuminierter Motorboote vorgesehen. Zu diesem Schauspiel auf dem Rhein kommt rechts- und linksrheinisch das bunte Feuerwerk hinzu. In den Rheinhotels sowohl in Bonn als auch in Beuel finden Militärkonzerte statt, so daß sich also den Bonnern, und auch den mit Sicherheit zu erwartenden Fremden, die sich das effektvolle Schauspiel nicht entgehen lassen wollen, bei einigermaßen guter Witterung ein schöner Sommerabend am Rhein darbieten wird.


    Ob der Dampfer nun wirklich extra dafür gebaut wurde? Verbleib?

    Gruß
    Muranfan

  5. #5
    Moderator Avatar von Muranfan
    Registriert seit
    09.06.2011
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    327

    Standard

    Könnte das dieser Dampfer sein - Aussehen und Datum (1911) würden passen.

    Der scheint mir nicht vom Rhein zu kommen, was sagen die Fachleute von Elbe / Weser / Küste?

    Grüße von der Donau,
    Muranfan
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Dampfer Delphin  1911.jpg 
Hits:	157 
Größe:	76,5 KB 
ID:	750828  

  6. #6
    Avatar von RudiB
    Registriert seit
    22.01.2009
    Ort
    69502 Hemsbach/Bergstraße
    Beiträge
    159

    Standard

    Hallo Muranfan, sehr gute Recherche. Der könnte es wirklich gewesen sein.

  7. #7

    Registriert seit
    30.10.2018
    Ort
    St. Goarshausen
    Beiträge
    251

    Standard

    Hallo Delphin-Freunde,

    Vergleich Muranfan-Bild gegen Bild in #1 = Ungleiche Position der Ankerkettenklüse, 5 gegen 7 Bullaugen vor dem Beginn Radkasten.
    Mit Gruß von der Handhaspel.

  8. #8
    Moderator Avatar von Muranfan
    Registriert seit
    09.06.2011
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    327

    Standard

    Hallo Walter,

    auch der Bug ist in der Form anders - insgesamt scheint mir dieser Seedampfer (fuhr von Wilhelmshaven aus) zu groß / zu hoch zu sein.

    Schließlich der Kamin - könnte nach meinen Fotos auch hinter dem Radkasten sein. Also eher Fehlanzeige. Möglicherweise wurde der Name ja auch erst bei diesem ("tollen") Umbau verpasst............

    Im Internet finden sich auch andere kleine Dampfer mit Namen Delphin..............

    Vielleicht findet sich ein User, der sich mit Küstendampfern auskennt.

    Gruß
    Muranfan

  9. #9
    Moderator Avatar von Muranfan
    Registriert seit
    09.06.2011
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    327

    Standard Heckansicht Delphin

    Hallo Forscher,

    anbei zum weiteren Rätsel-Raten die Heckansicht - vielleicht hilft das weiter, den Ursprungsdampfer zu finden.

    Die Karte wurde bereits am 23. Juli 1914 gestempelt.

    Gruß
    Muranfan
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Delphin Heck.jpg 
Hits:	154 
Größe:	91,2 KB 
ID:	750829  

  10. #10
    Moderator
    Registriert seit
    22.07.2008
    Ort
    Stadtallendorf
    Beiträge
    5.527

    Standard

    Der Dampfer in # 5 ist es schon mal nicht, denn der hat viel höher liegende und anders angeordnete Bullaugen.

    Das Hinterschiff, das in # 9 zu sehen ist, kann das ein Radschleppboot sein? Von der Heckform denke ich an ein Fahrgastschiff.

    Gernot

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •