Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 21

Thema: Suche Schiffsname?

  1. #11

    Registriert seit
    07.11.2012
    Ort
    dorfprozelten main
    Beiträge
    997

    Standard

    Hallo
    Zu Tal kann nur sein wenn das Bild Spiegelverkehrt ist, der Dom ist am linken Ufer!
    Gruss Jozef

  2. #12
    Avatar von VINI
    Registriert seit
    07.09.2015
    Ort
    Sassnitz
    Beiträge
    299

    Standard

    Moin,

    für einen Orts-unkundigen wahrscheinlich gar nicht so einfach.
    Das Bild ist nicht seitenverkehrt und in Ordnung so.
    Die NORDERNEY fährt halt nicht zu Tal sondern bergauf.
    Übrigens eine schöne alte Aufnahme.
    Hier noch ein Link zur Perspektive:

    https://www.mdr.de/zeitreise-regio/s...rg-dom104.html

    LG
    VINI

  3. #13
    Moderator Avatar von UGI
    Registriert seit
    24.11.2008
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    3.469

    Standard

    Ahoi Herbert,

    mal abgesehen davon in welche Richtung das Schiff "Norderney" fährt, inwiefern ist das jetzt für dein gesuchtes Schiff relevant ? Die "Norderney" über die wir gesprochen haben, war ein Schlepper, kein GMS !!.
    Oder bezieht sich die abgebildete "Norderney" auf deine Suche, … außer das dieses Schiff ebenfalls - wie viele damals - eine bauähnliche "Hoch-Steuerbrücke" vor dem Steuerhaus hat... ansonsten passt das Schiff ja hier nicht in den Sachverhalt.

    Gruß UGI
    Ostdeutsche Binnenflotte -Totgesagte - leben länger !!

  4. #14
    Moderator Avatar von UGI
    Registriert seit
    24.11.2008
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    3.469

    Frage Schiffsname zum Eichzeichen E.Hg 2477 D gesucht

    Ahoi Fan´s von Schiffsregistrierungen...
    eure Mithilfe wird hier benötigt.

    Wie wir festgestellt haben, führt das hier in den Bildern dargestellte GMS vermutlich nicht den Schiffsnamen "Norderney" sondern einen anderen, aber welchen ?
    Eine eindeutige Identifikation scheint mir nur über den Eichschein möglich zu sein …

    Also, daher hier die Frage ob dies möglich ist und ob jemand von euch hier Zugang zum Eichregister Hamburg hat um da mal was in Erfahrung zu bringen …
    Es muß uns doch gelingen hier den Schiffsnamen zum Eichzeichen bestimmen zu können.

    Wer hat Zugriff auf das Hamburger Eichregister der 30er Jahre ?
    gesucht wird der Eichschein mit Nr.: E. Hg. 2477 D / mit 234 Tonnen Tragfähigkeit ausgestellt in Hamburg !!

    Wo müsste man nachfragen, wenn man diesen Eichschein finden will ?
    Eurer aller Mithilfe ist gefragt - Danke im vorab für all eure Bemühungen
    Ostdeutsche Binnenflotte -Totgesagte - leben länger !!

  5. #15
    Avatar von Willy
    Registriert seit
    23.06.2012
    Ort
    26919 Brake/Unterweser
    Beiträge
    2.186

    Standard Suche Schiffsnamen?

    Moin,

    das Bild #1 passt nicht zu Bild #10, die Tonnenangabe passt zu einem Binnenschiff wie die NORDERNEY, aber das Steuerhaus und der erhöhte Steuerstand der NORDERNEY passen nicht zu Bild #1, da hier die Relingstützen etwas anders verlaufen. Leider wird es sehr schwer sein im Hamburger Eichregister Unterlagen zu finden.

    Gruß Willy
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IMG_1414.jpg 
Hits:	58 
Größe:	73,9 KB 
ID:	802153   Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IMG_1414 (3).jpg 
Hits:	69 
Größe:	85,0 KB 
ID:	802154  

  6. #16
    Moderator
    Registriert seit
    22.07.2008
    Ort
    Stadtallendorf
    Beiträge
    5.519

    Standard

    Ein verworrener thread - aber UGi hat es in #14 schön zusammengefaßt, wie es aussieht: nämlich alles von vorne!

    Der Schiffsname NORDERNEY war doch sicherlich nicht häufig - aber es ist natürlich möglich, daß der Vater des Schiffers auf dem Foto in #1, also der Emil Albrecht, das Schleppboot bereits mit diesem Namen erworben und ihn beibehalten hatte, daß also der Name NORDERNEY vielleicht ein Schiffsname in einer ganz anderen Schifferfamilie war. Dann könnte das GMS NORDERNEY in #10 vielleicht zu dieser anderen Familie gehören (falls der Name des GMS sicher stimmt).

    Woher stammt denn die Gewißheit, daß das Schiff auf dem Foto in #10 NORDERNEY heißt? Auf UGI`s Seite finde ich unter diesem Namen nur das Dampfschleppboot und ein FGS ursprünglich aus Woltersdorf.

    Falls erst Emil Albrecht das Schleppboot NORDERNEY genannt und dieser Schiffsname zur Schifferfamilie Albrecht in Parey gehören sollte, dann muß man erwägen, ob das GMS in #10 vielleicht umgebaut worden war. Welches der beiden Fotos, das in #1 oder in #10, älter ist, ist schwer zu sagen, denn auch das Foto in #10 scheint mir in den dreißiger Jahren aufgenommen worden zu sein (ich mache das am Aussehen des Ufers im Hintergrund in Verbindung mit Vergleichsfotos fest). Es wäre ja möglich, daß das GMS NORDERNEY in den dreißiger Jahren umgebaut wurde, weil man mit der Wohnung oder mit dem Außenfahrstand nicht zufrieden war.

    Gernot

  7. #17
    Moderator Avatar von UGI
    Registriert seit
    24.11.2008
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    3.469

    Standard

    OK, dann fasse ich das hier nochmals zusammen:

    In diesem Thema geht es ausschließlich um den gesuchten Schiffsnamen zum gezeigten Schiff im Beitrag #1, von dem nur !! das Eichzeichen bekannt ist !!

    Alle weiteren Beiträge bezogen sich auf den Vorbau im gezeigten Bild und sind "Beispielbilder"
    der Schiffsname "Norderney" kam nur ins Spiel, weil auf den Schiffsführer ein Schlepper diesen Namens registriert ist … aber der ist nicht identisch mit dem gezeigten GMS.
    Es wurde somit auch nichts umgebaut o.ä.

    Somit wollen wir uns hier auf folgende Fragen konzentrieren:

    1. wie hieß das Schiff zum gesuchten Eichzeichen …
    2. welche Schiffe waren auf die Eigner Emil oder Helmut Albrecht aus Derben bzw. Parey / Elbe registriert
    3. der gesuchte Zeitraum liegt zwischen 1930 und 1945


    Vielen Dank / Gruß UGI
    Ostdeutsche Binnenflotte -Totgesagte - leben länger !!

  8. #18
    Moderator
    Registriert seit
    22.07.2008
    Ort
    Stadtallendorf
    Beiträge
    5.519

    Standard

    Schon klar, UGI,
    aber bedeutet das, daß der Text in # 10 frei erfunden ist? Denn mißverständlich ist da ja nichts, der Text zu dem Foto in #10 ist doch ganz eindeutig formuliert.

    Gernot

  9. #19
    Moderator Avatar von UGI
    Registriert seit
    24.11.2008
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    3.469

    Standard

    Ahoi Gernot,

    also, warum sollte der Achterpiek im Beitrag #1 den Namen des Schiffes suchen, wenn er es im Beitrag #10 dann bei Fahrt in Magdeburg zeigt ???
    Das Bild sollte nur darstellen, wie das Schiff - von dem ist ja nur das Brückenfoto bekannt ist - ausgesehen haben könnte, leider hat er dies mit "Norderney" beschriftet, obwohl aus den vorherigen Beiträgen ersichtlich wurde das die "Norderney" ein Schlepper war … und nichts mit dem GMS zu tun hatte.

    Zusammenfassend:
    - es ist nichts weiter zu dem gesuchten Schiff im Beitrag #1 bekannt, außer dem Eichzeichen & das der Eigner darauf zu sehen ist … keine Baudaten, Abmaße nix..
    - das gezeigte Schiff bei Magdeburg ist ein Bsp.-Foto und es heißt verm. nicht mal so wie im Thementitel benannt …
    - und letztlich das - und daher kommt der Name !! - der Eigner und sein Vater einen Schlepper genannten Namens hatten.

    Das ganze kommt immer dann zustande, wenn man sich - abweichend von der eigentlichen Frage - darüber unterhält ob das Schiff berg oder talwärts fährt und weitere Dinge, die nichts mit der eigentlichen Frage zu tun haben.

    Ich hätte dies auch bereits schon vor längerem korrigiert, wenn ich hier Modi-Rechte hätte.
    Gruß UGI
    Ostdeutsche Binnenflotte -Totgesagte - leben länger !!

  10. #20
    Moderator
    Registriert seit
    22.07.2008
    Ort
    Stadtallendorf
    Beiträge
    5.519

    Standard

    Zitat Zitat von UGI Beitrag anzeigen
    also, warum sollte der Achterpiek im Beitrag #1 den Namen des Schiffes suchen, wenn er es im Beitrag #10 dann bei Fahrt in Magdeburg zeigt ???
    Hallo UGI,

    ganz einfach: ich nahm an, daß Achterpiek ein Foto eines NORDERNEY in Magdeburg hatte, ohne zu wissen, daß es eine mögliche Verbindung zu den Albrechts in Parey gab. In #8 schreibt er ja, daß ihm der Dampfschlepper NORDERNEY nicht bekannt gewesen war - da hätte es ja sein können, daß er nun das GMS gleichen Namens in Magdeburg einstellte, um mehr herauszubekommen.

    Aber wenn es kein GMS NORDERNEY gab, dann hat sich das ja, wie es aussieht, erledigt.

    Gernot

Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •