Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: Luftbrücke Berlin

  1. #1

    Registriert seit
    30.10.2018
    Ort
    St. Goarshausen
    Beiträge
    128

    Standard Luftbrücke Berlin

    Hallo,
    Versorgung Westberlin während der Luftbrücke bis vor 70 Jahren wird in den Medien ausführlich dargestellt.
    Frage: War gleichzeitig der Interzonenverkehr mit Güterschiffen auch betroffen? Auskunft darüber wäre sicher sehr interessant.
    Gruß, Handhaspel.

  2. #2

    Registriert seit
    07.11.2012
    Ort
    dorfprozelten main
    Beiträge
    801

    Standard

    Hallo
    Der ganze Verkehr wurde doch gesperrt, darum wurden die Kraftwerkskohle auch mit der Luftbrücke geflogen.
    Gruss Jozef

  3. #3
    Avatar von Hafenspion
    Registriert seit
    08.01.2014
    Ort
    Tegernheim
    Beiträge
    686

    Standard

    Hallo Walter, hast du das schon vergessen?

  4. #4

    Registriert seit
    30.10.2018
    Ort
    St. Goarshausen
    Beiträge
    128

    Standard

    Na ja, Berlin-Verkehr vor dem Mauerfall war für pure Rheinschiffer so wie so nicht ganz so übersichtlich, milde ausgedrückt. Ausnahmetarife, Sonderregelungen und die Finanzierung inklusive.
    Euch beiden mein Dank für den Hinweis. Bemerkung: Vergessen weniger, nur ich kann es bis ins Detail weniger glauben. Alle Kohle für eine riesen, wenn auch geteilte Stadt, im Flugzeug??
    Gruß, Handhaspel

  5. #5
    Avatar von Navico 2
    Registriert seit
    21.10.2009
    Ort
    Salzgitter
    Beiträge
    3.737

    Standard

    Na ja, der Berlinverkehr, besonders die "Rheinschiffer".
    Die "Rheinschiffer" sind ja kaum Richtung Osten nach dem II: Weltkrieg gefahren. WDK und RHK, weiter ist kaum ein Rheinschiffer gefahren. Nach Berlin oder über Rothenseee nach Hamburg gar nicht. Das war Neuland für die Rheinschiffer, auch zu Umständlich; denn die wenigsten hatten die Patente für den Osten.
    Die nach dem II. WK nach Berlin und Hamburg gefahren sind, waren meißtens schon auf Elbe und Oder gefahren und hatten auch die Patente dafür.

    Aber während der Berlinblockade wurde alles, von Kohlen, Lebensmittel, Treibstoffe und Waren des täglichen Bedarfs mit den "Rosinenbomber" nach Berlin eingeflogen.
    Der Flughafen Berlin-Tempelhof ist heute noch erhalten und hat eine große, wie ich meine, eine sehenswürdige Ausstellung.

    Gruß Manfred

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •