Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 14

Thema: Elbe: Historisches Segelschiff sinkt nach Kollision mit Containerschiff

  1. #1

    Deutschland Elbe: Historisches Segelschiff sinkt nach Kollision mit Containerschiff


  2. #2

  3. #3

    Standard

    Das Foto im Tagblatt spricht für sich

  4. #4

    Deutschland Nach Schiffsunglück auf der Elbe Bis zu welchem Alter darf ein Kapitän arbeiten?

    Als der Lotsenschoner „No. 5 Elbe“ am Sonnabend auf der Elbe mit einem Frachter kollidierte, steuerte ein 82-jähriger Kapitän das historische Schiff.

    Nach Schiffsunglück auf der Elbe Bis zu welchem Alter darf ein Kapitän arbeiten?
    http://binnenvaartlog.nl

  5. #5
    Avatar von Mittelpoller
    Registriert seit
    24.05.2013
    Ort
    Barnim
    Beiträge
    5.050

    Standard

    Ab dem 65 jährigen Lebensjahr muß man jedes Jahr zum Arbeitsmedizinischen Dienst. Ärztliches Zeugnis über die Untersuchung der Tauglichkeit. Sehtest, Höhrtest usw. Aus gesundheitlichen Gründen dem Alter entsprechend ist dan mal Schluß, bei dem einen eher bei den anderen später. MfG Mittelpoller

  6. #6

    Registriert seit
    07.11.2012
    Ort
    dorfprozelten main
    Beiträge
    814

    Standard

    Hallo
    Dann soll man sich auch mal Gedanken machen über die arztliche Untersuchung für ältere PKW Fahrer, so wie das zB in den Niederlanden seit fast 40 Jahren gibt.
    Gruss Jozef

  7. #7
    Avatar von Navico 2
    Registriert seit
    21.10.2009
    Ort
    Salzgitter
    Beiträge
    3.747

    Standard

    Hallo Jozef,
    solange ich noch selbstständig aus dem Auto rein und raus komme, gebe ich den Lappen nicht freiwillig ab.
    Gruß Manfred

  8. #8

    Registriert seit
    07.11.2012
    Ort
    dorfprozelten main
    Beiträge
    814

    Standard

    Hallo Manfred
    So lange man körperlich und geistig fit ist, ist das durchaus in Ordnung, aber wo fast alles in Deutschland geregelt ist und das nicht wundert es mir. Zunehmende Fälle von über 80jähriger Geisterfahrer u.s.w.
    Gruss Jozef

  9. #9

    Standard

    Das Hamburger Abendblatt schreibt dazu: "Um ein Schiff steuern zu dürfen, müssen Kapitäne allgemein bescheinigt seetauglich sein. Die Stiftung betont, dass Dietmar P. erst vor wenigen Monaten einen entsprechenden Test bei der Berufsgenossenschaft Verkehr bestanden habe. Dieser muss verpflichtend mindestens alle zwei Jahre abgelegt werden – die Teilnehmer werden am ganzen Körper untersucht, unter anderem ihr Seh- und Hörvermögen sowie ihre Beweglichkeit getestet. „Es sind genau festgelegte Verfahren, die von erfahrenen Ärzten durchgeführt werden“, sagt Dr. Philipp Langenbuch, Leiter des Seeärztlichen Dienstes bei der Berufsgenossenschaft. „Wenn jemand gedanklich verlangsamt ist, wird das ebenfalls bemerkt“.

  10. #10

    Standard

    Video der Sekunden vor der Kollision:
    https://www.youtube.com/watch?v=aXrTvVh4NOs

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •