Ergebnis 1 bis 3 von 3

Thema: Venedig:Kreuzfahrtschiff drohte Ufer in Venedig zu rammen

  1. #1

    Standard Venedig:Kreuzfahrtschiff drohte Ufer in Venedig zu rammen

    https://www.nachrichten.at/panorama/...;art17,3145604

    Quelle: OÖNachrichten vom 8. Juli 2019

  2. #2
    Moderator
    Registriert seit
    22.07.2008
    Ort
    Stadtallendorf
    Beiträge
    5.343

    Standard

    Solche Videos sieht man ja in neuerer Zeit öfters. Bei Starkwind ein hohes Seeschiff mit großer Windangriffsfläche sicher zu vertäuen, ist ja gar nicht so einfach. Da muß man sich in Zeiten, in denen einfach mehr Musik in der Atmosphäre ist und Unwetter häufiger sind als früher, doch etwas einfallen lassen. Denn "Delinquenti!" zu rufen, wie in dem Video ("Verbrecher!") zu hören, hilft da auch nicht weiter.

    Es gibt auch andere Videos mit im Sturm losgerissenen Kreuzfahrtschiffen im Netz, z.B. aus Civitavecchia.

    Gernot

  3. #3

    Registriert seit
    10.10.2014
    Ort
    Fischbachau
    Beiträge
    288

    Standard

    Hallo gernot,

    soweit ich anderen Stellen gelesen habe befand sich das Schiff sowieso beim Auslaufen und hat sich nicht losgerissen. Die Frage welche man sich eher stellen muss ist die, wer überhaupt bei solchen Umständen das Auslaufen genehmigt hat bzw. warum der Kapitän sich dazu entschieden hat und nicht das Unwetter noch abgewartet hat.
    Die "Delimquenri" sind in meinen Augen diejenigen, welche immer noch zulassen dass Kreuzfahrtschiffe jeglicher Größe mitten durch Venedig fahren. Man könnte eine Limitierung einführen und die großen Livestock-Carrier irgendwo auf Reede ankern lassen oder Liegeplätze in der Lagune bauen. Das MO.S.E.-Projekt hätte bestimmt dazu Möglichkeiten geboten. Die Paxe dieser schwimmenden Plattenbauten hätten dann eben nach Venedig getendert was mit Sicherheit auch eindrucksvoll sein kann.

    Gruß
    Chris

    Gruß
    Chris

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •