Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: Abbruch der gotischen Pont de Trous in Tournai

  1. #1
    Moderator
    Registriert seit
    22.07.2008
    Ort
    Stadtallendorf
    Beiträge
    5.361

    Standard Abbruch der gotischen Pont de Trous in Tournai

    Der Abbruch des gotischen Wassertores von Tournai hat begonnen. Es handelt, nein: handelte sich um eine von nur drei erhalten gebliebenen vergleichbaren Wasserbefestigungen weltweit. Jetzt sind es also nur noch zwei. Diesmal sind es nicht irgendwelche hirnverbrannten IS-Terroristen, die alte Baudenkmäler zerstören, sondern das können lokale Autoritäten auch. Aus dem einzigen Grund, damit man da mit 11,45 m langfahren kann. Die Welt würde sonst sicherlich untergehen.

    Ärzte versuchen, Lebensqualität in jedem Fall nach Möglichkeit zu erhalten. Hier wird sie, für die Einwohner von Tournai und nicht nur für diese, aus unwichtigen Gründen zerstört. Barbarisch, unglaublich.

    https://www.vrt.be/vrtnws/nl/2019/08...nik-is-begonn/

    Ob für die 11,45er jetzt wirklich dort das Paradies kommt? Kleinere Schiffe kriegen jedenfalls mal wieder einen auf die Nuß.

    Gernot

  2. #2

    Registriert seit
    07.11.2012
    Ort
    dorfprozelten main
    Beiträge
    902

    Standard

    Hallo
    Und das Schlimme ist dass die Durchfahrt durch Doornik KEIN Teil ist der durchgehende Route Seine Schelde. Die verläuft nämlich über die Leie, über Deinze und Kortrijk und ist auch wesentlich kürzer..
    Gruss Jozef

  3. #3

    Registriert seit
    11.02.2011
    Ort
    Schiff,Berlin und Budapest
    Beiträge
    230

    Standard

    Das schlimme ist auch, dass die Stadtstrecke in Tournai im Einbahnverkehr bleibt.
    "Good water, good life. Poor water, poor life. No water, no life.“ – Sir Peter Blake

  4. #4

    Registriert seit
    07.11.2012
    Ort
    dorfprozelten main
    Beiträge
    902

    Standard

    Hallo
    Ohne die halbe Innenstadt abzureissen wäre das auch nicht möglich!!
    Gruss Jozef

  5. #5

    Registriert seit
    11.02.2011
    Ort
    Schiff,Berlin und Budapest
    Beiträge
    230

    Standard

    Ja genau Jozef, darum ergibt es keinen Sinn. Darum hat Gernot auch recht mit seinem 4. Satz dieser hirnverbrannten Umsetzung und Abriss dieser einzigartigen schönen Brücke. Einfach nur Schade drum.
    "Good water, good life. Poor water, poor life. No water, no life.“ – Sir Peter Blake

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •