Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 16 von 16

Thema: Laderaumabmessung

  1. #11

    Standard

    Hallo Marian

    Auf den Odenwald wo ich gefahren bin, hatten wir 7,50 m Laderaumbreite und 1 m für die Gangborde, Das Schiff war 9,50 m breit.
    Heute sind die Gangborde wegen der Container schmaler. 11,45 m breites Schiff 4 Container a 2,50 ist 10 m plus 5 cm Luft ergibt 0,70 m Gangborde.
    Der Dennebaum sollte immer mindestens 0,90 hoch sein. Nicht immer wie bei der Indian.

    Gruß Michael.
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Indian - GMS - 04403660, 3.jpg 
Hits:	133 
Größe:	69,9 KB 
ID:	782700  
    Geändert von leyanis (29.09.2019 um 10:19 Uhr)

  2. #12

    Registriert seit
    14.09.2019
    Ort
    Leipzig
    Beiträge
    10

    Standard

    Vielen Dank, Michael!
    Deine Infos helfen mir deutlich weiter. Bei dem Beispiel mit der Indian musste ich schmunzeln und es zeigt mir wie ich es nicht machen sollte.

    Schönen Sonntag noch.

  3. #13
    Avatar von faehrenfan
    Registriert seit
    20.10.2009
    Ort
    Gimbsheim (Höhe Rheinkilometer 471)
    Beiträge
    944

    Standard

    Moin Marian,

    ich würde mich beim Laderaum an den Containern orientieren, wenn Du ein Containerschiff baust.
    Davon ausgehend, die Breite und die Länge entsprechend anpassen und den Rest "frei" Schnauze nach Wunsch ....

    Gruß Alex
    ~~~ Fähren sind die schönste Art, Menschen miteinander zu verbinden ~~~ Mitfahrer für Fährentour gesucht ~~~

  4. #14

    Registriert seit
    20.04.2016
    Ort
    Iphofen
    Beiträge
    7

    Standard

    das 135 m lange Containerschiff ist 11,45m breit und hat eine Laderaumbreite von10,10m
    wenn du Tennebaum Bergplatte und Reling abrechnest kommst du auf knapp 50cm Gang-
    bordbreite. vorne muß das Gangbord etwas breiter sein weil auf höhe der Roof auch
    die Pollerbank steht. Normal stehen 17 20Ft Container im Laderaum mit Aussteifungen
    und Abständen muß er min. 105m lang sein. du könntest auch ein Schiff von !4,20 oder
    17m breite bauen dann würden die Gangborde breiter.
    Grüße Ottmar

  5. #15

    Registriert seit
    14.09.2019
    Ort
    Leipzig
    Beiträge
    10

    Standard

    Danke für euren Beitrag @Ottmar @Alex

    Naja, es sollte beides können. Container sowie auch Schüttgut transportieren könnnen. Die Idee sich an Container zu orientieren ist natürlich gut.

    Grüße Marian

  6. #16

    Registriert seit
    18.12.2011
    Ort
    Haren (Ems)
    Beiträge
    26

    Standard

    Zitat Zitat von leyanis Beitrag anzeigen
    Hallo Marian

    Die breite beträgt 10 Meter plus ein paar Centimeter Luft für die Container.
    Da die 11,45 ger vier Container nebeneinander stellen, Container hat 2,50 breite.
    in der länge kann ich nur sagen, das die Containerschiffe 8 Container hintereinander stehen haben.
    Container maße ist 40 Fuß also 12 Meter mal 8 ist 92 Meter Laderaum länge plus Luft.
    Hier ein paar Fotos als Beispiel vom Aarburg. Wobei die Aarburg vorne noch mal ein 20 Fuß ( 6 m) stehen hat. Aber in der regel haben die Schiffe vorne eine Wohnung.

    Gruß Michael.

    Ps. schreib den Helmut Dehoust mal ne PN, der hat schon viele Modelle gebaut.

    https://www.facebook.com/helmut.dehoust
    Moin,
    Container sind genau 2438,4 mm breit. Üblicherweise ist der Abstand zwischen 2 Containern 3 Zoll (76,2 mm). Daher sind die 20 Fuß-Container tatsächlich auch nur 19,875 Fuß lang, damit 2 davon auf einen 40 Fuß Stellplatz passen und eben wieder diese Lücke von 3 Zoll entsteht. Von der Höhe her waren früher die Container auch 8 Fuß (2438,4 mm) hoch, heute gibt es Container mit einer Höhe von 8,5 (2590,8 mm), 9 (2743,2 mm) und sogar 9,5 Fuß (2895,6 mm). Um das Ganze noch etwas verrückter zu machen, gibt es auch noch Container mit einer Länge von 45 Fuß.
    Grüße an alle Jan

Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •