Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 17 von 17

Thema: Ausbau der Neckarschleusen

  1. #11

    Standard

    Es gibt einige Schiffe mit 105 m Maß, ich nenne sie immer Neckarmaß-Schiffe.
    Das man sich nicht mit Max länge von 110 m für die ganze Schifffahrt zufrieden gegeben hat, ist schon traurig.
    Die 135ger Schiffe können auch oft nicht drehen, da Wendebecken zu klein sind.
    Hinzu kommt das die Frachtpreise ja auch bei immer größeren Schiffen immer weiter sinken.
    Da sie ja auch in der breite immer noch wachsen bis auf zur zeit. 22,90 m.
    Jetzt gibt es ja schon Schiffe die 147 m länge haben. Z.b. die VT Vostenbosch.

    Für den Neckar hätte man auch viel schneller auf 110 m bauen können, als auf 135 m.
    Weil die Schleusen 109 lang sind. Da braucht man nur die Unterwassertore zu versetzen.
    Ist natürlich auch viel aufwand.
    Es ist ja schon mal ein Seibert-Schiff mit 108,50 m im Neckar mit Sondergenehmigung gefahren.

    Michael.

  2. #12
    Avatar von Navico 2
    Registriert seit
    21.10.2009
    Ort
    Salzgitter
    Beiträge
    3.755

    Standard

    Warum soll auf dem Neckar 135 m Schiffe nicht möglich sein ?
    Ich sehe keine Probleme, man wird sich daran Gewöhnen.

    Seid dem II. Weltkrieg bis 1990 ist auf dem MLK, auch auf den nicht ausgebauten Strecken, die Kanalschlange gefahren. 222 m lang, 9 m breit, 2,10 m Tiefgang und 2933 Tonnen.
    Wintrans hatte die ersten 100 m Schiffe im MLK in Fahrt gebracht, keiner hat das bemerkt, die erste Probefahrt im MLK war sogar ein 105 m Schiff.

    Gruß Manfred

  3. #13

    Registriert seit
    07.11.2012
    Ort
    dorfprozelten main
    Beiträge
    980

    Standard

    Hallo
    Du kannst MLK doch nicht vergleichen mit Neckar! Im kanal bist do bei der Begegnung in die Böschung und hat andere Schiffe passieren lassen, Der Neckar ist aber ein schmaler Fluss mit vielen scharfen Kurven und manchmal grosse Strömung.
    Gruss Jozef

  4. #14

    Registriert seit
    27.12.2010
    Ort
    Kiew, Ukraine
    Beiträge
    254

    Standard

    Hallo, Dominik!
    Wenn ich lese so was, wie "wird man aber im Simulator geprueft haben", dann verstehe ich von wo kommen Vorschlaege Neckarschleusen fuer 135 m Schiffen auszubauen. Wie sagt man: "Keine weitere Fragen!" Ich erlebe es sowieso nicht, aber zuerst, meine Meinung nach, man soll Fahrrinne ausbauen, und dann Schleusen vergroessern (und nicht umgekehrt!). Weil Bedingungen auf dem Neckar sehen ganz anders aus, als auf dem Main.
    Besser haetten sie Geld inwestiert in Kanaele, welche befinden sich in marodem Zustand samt Schleusen.
    Aber, wie gesagt, ich erlebe es nicht.
    MfG.
    Igor.

  5. #15

    Registriert seit
    27.12.2010
    Ort
    Kiew, Ukraine
    Beiträge
    254

    Standard

    Serwus, Josef!
    Leider, wie immer, man sieht kein Unterschied zwischen verschiedenen Flussen. Der Neckar fliesst durch Berge, und Ufern manchmal bestehen aus Felsen.
    MfG.
    Igor.

  6. #16
    Moderator
    Registriert seit
    22.07.2008
    Ort
    Stadtallendorf
    Beiträge
    5.488

    Standard

    Ja Igor, ich habe den Eindruck, die Fahrensleute sind sich hier einig!

    Hans Peter Duhr vom BENJAMIN schrieb mir: "Neckarschleusen verlängern, absoluter Bullshit. Der Neckar wird wohl nie mit 3 Meter befahrbar sein."

    Und damit auch nicht profitabel für 135er, die leer tiefer gehen und daher weniger zuladen können, wenn die Tiefe beschränkt ist. Von allen anderen Problemen mal ganz abgesehen.

    Gernot

  7. #17

    Registriert seit
    27.12.2010
    Ort
    Kiew, Ukraine
    Beiträge
    254

    Standard

    Hallo, Gernot!
    Sicher, sie sind einig! Weil sie alle wissen genau, was fuer Vergnuegen ist mit 2,70 Tiefgang in Schleuse fahren, oder durchfahren manche Bruecken (besonders beim schlechtem Sicht). Theoretisch geht alles, aber nur auf Papier oder simuliert auf Computer. Und das alles sitzend auf dem Stuhl in Buro - wenn klappt nicht, wir spielen noch Mal.
    Mfg.
    Igor.

Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •