Seite 1 von 7 1234567 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 70

Thema: Nelson - SGMS - 08601788 / Olimpia - GSL - 08648006

  1. #1
    Administrator Avatar von Gerhard
    Registriert seit
    01.03.2008
    Ort
    Erlenbach
    Beiträge
    7.773

    Ungarn Nelson - SGMS - 08601788 / Olimpia - GSL - 08648006

    in Wertheim zu Berg am 13.7.08

    Schiffsdaten

    Name: Nelson
    Ex-Namen: Ricardus, Boekanier, Insulinde, Linquenda, Margaretha
    gemeldet in: Budapest
    Nationalität:
    Europa-Nr.: 08601788, neu 38601788
    MMSI-Nr.: 243071719
    Rufzeichen: HGQS

    Länge: 107,97 m
    Breite: 11,20 m
    Tiefgang: 3,23 m
    Fixpunkt: 4,90 m
    Tonnage: 2717 t

    Maschinenleistung: 2 x 1000 PS
    Maschinen-Hersteller: Deutz
    Bugstrahl: 350 PS, Volvo

    Baujahr: 1971
    erbaut in:
    Bauwerft: Rupelmonde
    Baunr.: 414

    Eigner: Trirema Shipping & Trading Ltd in Budapest – Ungarn

    Schiffsdaten GSL

    Name: Olimpia
    Ex-Namen: Draco, Aschaffenburg, Finkenwerder
    Europanummer: 08648006, neu 38601780

    Länge: 76,50 m
    Breite: 11,20 m
    Tonnage: 2175 t

    Maschinenleistung: 480 PS
    Maschinen-Hersteller: Deutz Schottel

    Baujahr: 1981
    erbaut in:
    Bauwerft: Ruhrorter Schiffswerft, Duisburg-Ruhrort

    Gruß Gerhard
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Nelson.jpg 
Hits:	339 
Größe:	73,1 KB 
ID:	26737   Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Nelson 1.jpg 
Hits:	260 
Größe:	78,6 KB 
ID:	26738   Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Nelson 2.jpg 
Hits:	316 
Größe:	55,6 KB 
ID:	26739   Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Nelson 3.jpg 
Hits:	378 
Größe:	82,4 KB 
ID:	26740   Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Nelson 5.jpg 
Hits:	386 
Größe:	64,2 KB 
ID:	26742  
    Geändert von Power-Ship (04.06.2016 um 08:51 Uhr) Grund: Bauwerft

  2. #2

    Ungarn NELSON - SGMS - 08601788 OLIMPIA - SL - 08648006

    Hallo
    Heute Mittag kam der Verband getrennt in Kitzingen zu Tal,da wegen des hohen Wasserstandes Schubverbände nicht fahren dürfen.
    MFG CLAUDIUS2
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Nelson.jpg 
Hits:	279 
Größe:	193,0 KB 
ID:	26743   Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Nelson 1.jpg 
Hits:	256 
Größe:	42,2 KB 
ID:	26744   Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Nelson 2.jpg 
Hits:	242 
Größe:	48,9 KB 
ID:	26745   Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Nelson 3.jpg 
Hits:	275 
Größe:	55,0 KB 
ID:	26746   Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Nelson 4.jpg 
Hits:	244 
Größe:	50,9 KB 
ID:	26747   Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Nelson 5.jpg 
Hits:	290 
Größe:	57,1 KB 
ID:	26748  
    Geändert von Gerhard (27.03.2009 um 01:03 Uhr) Grund: Aufnahmedatum

  3. #3

    Niederlande INSULINDE -SGMS-

    Hallo Gerhard
    Hier sind die Bilder von der "INSULINDE" jetzt "NELSON".
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	INSULINDE a.jpg 
Hits:	230 
Größe:	143,2 KB 
ID:	26786   Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	INSULINDE b.jpg 
Hits:	210 
Größe:	128,1 KB 
ID:	26787  
    mfg claudius2
    Wenn die Sonne bei uns untergeht, geht sie anderswo gerade wieder auf

  4. #4
    Dolmetscher und Übersetzer für Englisch Avatar von Cantor
    Registriert seit
    23.09.2008
    Ort
    Nähe Hanau am Main
    Beiträge
    1.145

    Standard Olimpia

    Zitat Zitat von claudius2 Beitrag anzeigen
    Heute Mittag kam der Verband getrennt in Kitzingen zu Tal,da wegen des hohen Wasserstandes Schubverbände nicht fahren dürfen.
    Hallo Klaus, ich wusste bisher bei Leichtern nur von Bugstrahlrudern. Damit und natürlich dem Leichter habe ich Schiffsleute sich schon amüsieren sehen, indem sie ohne SGMS allein mit Hilfe des Strahlruders ihre Kreise zogen.

    Bei der Olimpia ist das anders. Sie hat einen Miniführerstand und offensichtlich einen Hilfsmotor. Das ist in diesem Fall sehr praktisch, sonst hätte der Verband einfach liegen müssen. Es dürfte aber äußerst selten sein, dass beide Teile eines Verbands mit Steuerstand ausgerüstet sind und auch getrennt voneinander vorwärts kommen können. Mir fällt gerade ein, ich glaube es bei GSLn namens Wiesbaden und Mainz schon gesehen zu haben.

    Ist das richtig? Vielleicht weißt du oder andere mehr über solche Sonderformen.

    Gruß Eberhard

  5. #5

    Standard LEICHTER

    Hallo Eberhard
    Von den Neueren Schub-Koppelverbänden ist der größte Teil so ausgrüstet,damit sie an den Lade-Löschplätzen selbstständig fahren können.
    Die Schweizer Schubleichter wurden erst viel später mit Bugstrahl ausgerüstet,der Haupzschottelantrieb war schon von Neubau an in Betrieb.Als die Leichter an Dettmer verkauft wurden,sind sie leer zu Tal immer mit den Schottel nach vorn geschoben worden. Irgend wo habe ich da einmal Bilder eingestellt.
    Geändert von claudius2 (27.03.2009 um 15:50 Uhr) Grund: bs
    mfg claudius2
    Wenn die Sonne bei uns untergeht, geht sie anderswo gerade wieder auf

  6. #6

    Standard

    In Frankreich heisst ein Koppelverband "pousseur"; es sind "spitsen" koppelverbände, die können immer beide selbständig fahren, die Freycinet Schleussen sind ja 40x5.20

  7. #7
    Dolmetscher und Übersetzer für Englisch Avatar von Cantor
    Registriert seit
    23.09.2008
    Ort
    Nähe Hanau am Main
    Beiträge
    1.145

    Standard pousseurs + spitsen

    Hallo jannuh, ich weiß zwar (noch) nicht, wie Koppelverband auf Französisch heißt, aber 'pousseurs' sind Schubboote. Beispiele von der Rhone für derlei Schiffe findest du bei

    www.pousseurs.fr/cft_rhone.html

    in französischer Sprache. Aber die Bilder sind ja zum Glück global.

    Mit den spitsen-Verbänden hast du recht. Ich habe zum 1.Mal einen solchen Penischen-Koppelverband in den Niederlanden am Kanal durch Zuid-Beveland zwischen Wester-
    und Osterschelde gesehen und Bauklötze gestaunt. Es kam mir vor wie bei Legoland, diese Verbindung der schönen kleinen 500t Schiffe. Und da ist selbständiges Fahren wirklich leicht machbar, weil jede Einheit ihr Antriebsteil behalten hat. Ich wollte aber nicht mehr darauf wetten müssen, ob damals auf dem Kanal beide in der gekoppelten Form ihre Motoren nutzten. Es kommt mir so vor, aber die Erinnerung trügt ja nicht selten. ...

    Gruß Eberhard

  8. #8

    Standard SELBSTFAHRENDE SCHUBLEICHTER

    Hallo
    Hier stelle ich einige der selbstfahrenden Schubleichter vor.
    SL "PICTOR" und SGMS "MALOJA" auf den Neckar zu Berg getrennt fahrend wegen den Abmessungen der Schleusen. Des weiteren der Selbstfahrende Schubleichter "HOLLANDE" in Basel. In Belgien die beiden Penichen(Spitse),die natürlich auch einzeln fahren können. Weiter ein Dettmerkoppelverband mit verkehrtgekoppelten SL als Bugstrahl auf Talfahrt.
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	DETTMER-VERBAND.jpg 
Hits:	377 
Größe:	146,2 KB 
ID:	27128   Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	KOPPELVERBAND in Gent 1.jpg 
Hits:	340 
Größe:	180,1 KB 
ID:	27129   Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	KOPPELVERBAND in Gent 2.jpg 
Hits:	329 
Größe:	163,6 KB 
ID:	27130   Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	HOLLANDE 07052206.jpg 
Hits:	370 
Größe:	72,9 KB 
ID:	27131   Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	SRN-MALOJA a.jpg 
Hits:	393 
Größe:	154,3 KB 
ID:	27132   Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	SRN - PICTOR c.jpg 
Hits:	380 
Größe:	129,7 KB 
ID:	27133   Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	SRN-PICTOR a.jpg 
Hits:	381 
Größe:	155,0 KB 
ID:	27134  
    mfg claudius2
    Wenn die Sonne bei uns untergeht, geht sie anderswo gerade wieder auf

  9. #9

    Ungarn NELSON - SGMS - 08601788 OLIMPIA - SL - 08648006

    Servus ,

    Verband hat am 16.8.2009 auf der Donau bei Linz die Schleuse Abwinden / Asten bergwärts passiert

    kleine Geschichte im Rande:

    vor dem Einlaufen des Verbandes in die Schleuse war nach dem GMS CONTRA und ein paar Sportbooten auch ein Kanu mit 6 Leuten (am Ruder übrigens eine fesche Blondine im Bikini ) im Begriff die Schleuse zu verlassen und kreuzte dabei gefährlich den Kurs des ungarischen Verbandes, so dass dieser mit seinen doch recht langen 185 m gezwungen war, kurz vor der Schleuse noch den üblichen Kurs zu ändern, um das Kanu nicht über den Haufen zu fahren (siehe Fotos 3+4) - erstaunlich beweglich das Teil trotz der Länge !


    Gruss von der Donau
    Steffen
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	NELSON & OLIMPIA_01.jpg 
Hits:	242 
Größe:	72,6 KB 
ID:	53798   Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	NELSON & OLIMPIA_02.JPG 
Hits:	227 
Größe:	179,3 KB 
ID:	53799   Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Kanu_Schleuse.jpg 
Hits:	372 
Größe:	63,9 KB 
ID:	53800   Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	NELSON & OLIMPIA_fast kollision.jpg 
Hits:	396 
Größe:	59,1 KB 
ID:	53801  

  10. #10
    Avatar von Power-Ship
    Registriert seit
    17.01.2009
    Ort
    Mare Tranquillitatis
    Beiträge
    18.222

    Bulgarien Nelson - GMS - 08601788 / Olimpia - GSL - 08648006

    Mal wieder ein Beispiel dafür, wie man sich in Gefahr bringen kann... Getreu dem Motto: Es ist nochmal jot jejeange...
    Geändert von Power-Ship (08.01.2014 um 09:17 Uhr)
    ⚓ Decepcionado kun politiko, perfidita de homoj ... kie tio kondukas al?⚓

Seite 1 von 7 1234567 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •