Seite 112 von 118 ErsteErste ... 1262102103104105106107108109110111112113114115116117118 LetzteLetzte
Ergebnis 1.111 bis 1.120 von 1171

Thema: Unbekannte Schiffe

  1. #1111

    Registriert seit
    14.10.2012
    Ort
    D-50765 Koeln
    Beiträge
    546

    Standard

    Danke, da bei der Lux Werft sah ich auch den Cat, siehe Bilder.....
    R. S. Koeln

  2. #1112

    Standard

    Ahoi,
    ich konnte kein Frachtschiff unter dem Namen "TIRPITZ" hier in
    der Forums Schiffliste finden und stelle es deshalb mal hier dazu ein .

    Gruß kaos
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	53761135_2376083129089945_6786360687766536192_o.jpg 
Hits:	226 
Größe:	78,2 KB 
ID:	759714  
    Eine alte Schifferweisheit besagt:
    Gott beschütze uns vor Sturm und Wind - und vor den Booten die gechartert sind !!!

  3. #1113
    Avatar von Mittelpoller
    Registriert seit
    24.05.2013
    Ort
    Barnim
    Beiträge
    5.090

    Standard Unbekannte Schiffe

    Hallo Forumsfreunde, wer kennt dieses Bunkerboot ? Kartenmotiv Köhlbrandbrücke Hamburg. Mit freundlichen Grüßen. Mittelpoller
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Köhlbrandbrücke.jpg 
Hits:	119 
Größe:	129,0 KB 
ID:	759867  

  4. #1114
    Avatar von Mittelpoller
    Registriert seit
    24.05.2013
    Ort
    Barnim
    Beiträge
    5.090

    Standard Unbekannte Schiffe

    Hallo Schiffsfreunde, wer kennt dieses Schiff
    Bild: Köln a. Rhein Rheinpartie mit Eisenbahndirektionsgebäude gel. 1960. Leider ist der Name nicht lesbar.
    Danke im vorraus für Eure Mühe.
    MfG Mittelpoller
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Köln.jpg 
Hits:	85 
Größe:	75,5 KB 
ID:	762917  

  5. #1115
    Avatar von kaeptn-tom
    Registriert seit
    20.02.2011
    Ort
    Maintal
    Beiträge
    961

    Standard

    Hallo zusammen!
    Ich habe noch ein Foto, aufgenommen im Winter in einem Seehafen. An dem kleinen Schleppkahn steht nur der Heimatort Frankfurt/M..Ein Name ist nicht zu erkennen. Auch nicht auf den Rettungsringen.

    MfG Thomas
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IMG_20190417_0001.jpg 
Hits:	145 
Größe:	82,2 KB 
ID:	762921  
    Man muss die Schuld auch mal bei ANDEREN suchen!

  6. #1116

    Registriert seit
    24.11.2010
    Ort
    Koblenz
    Beiträge
    6.462

    Standard

    Hallo Mittelpoller,
    #1114 .. auf dem Bild "Köln" ist vermutlich ein Weber-Schiff abgebildet.

    MfG

  7. #1117

    Registriert seit
    30.10.2018
    Ort
    St. Goarshausen
    Beiträge
    150

    Standard

    Hallo,
    zu Bild in #1115, könnte ein MS von Büchting sein, Bugpartie sah ich vor kurzer Zeit im BiFo.
    Gruß Handhaspel.

  8. #1118
    Moderator
    Registriert seit
    22.07.2008
    Ort
    Stadtallendorf
    Beiträge
    5.310

    Standard ALLER aus Bremen und PAULINE aus Minden

    Wer kennt ein Schiff ALLER mit Heimatort Bremen, 52,60 m x 6,21 m und 431 Tonnen? Der Name und der Heimatort geben Auskunft darüber, wo der unterwegs war. Baujahr, Jahr der Motorisierung usw. würden mich bei beiden Schiffen interessieren.

    Dann suche ich noch eine PAULINE mit Heimatort Minden, mit Mittelwohnung, ungefähr die gleiche Größe. Beide Schiffe fuhren wohl so in den fünfziger, sechziger Jahren und waren motorisiert.

    Gernot
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	ALLER aus Bremen in Celle800.jpg 
Hits:	148 
Größe:	370,4 KB 
ID:	764308   Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	PAULINE 800.jpg 
Hits:	130 
Größe:	82,8 KB 
ID:	764307  

  9. #1119
    Moderator Avatar von UGI
    Registriert seit
    24.11.2008
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    3.255

    Frage ALLER aus Bremen

    Ahoi Gernot,
    vielleicht hab ich Daten zu einem deiner gesuchten Schiffe … dem GMS "ALLER", sicher bin ich mir zwar nicht aber der bei mir erfasst "Aller" gehörte den Schiffer Heinrich Bischoff aus Thedinghausen, was ja nur 30 km von Bremen entfernt liegt.
    Das Schiff hatte die Abmaße: L: 52,58 m / B: 6,18 m / Tiefgang: 1,52 / Tonnage: ? und hatte einen 72 PS Motor zumindestens war das der letzte Motor vor Umbau, denn das Schiff wurde Ende der 50er / Anfang der 60er Jahre verlängert und modernisiert.
    Gebaut wurde es 1904 auf der Schiffswerft in Hameln und hieß bis 1957 "EMMA" beim gleichen Eigner mit alter Länge von 41,15 m, welcher seit 1952 in Minden gemeldet war (Eichzeichen: W.Mn 482) ... von 1947 bis 1951 gemeldet in Berlin West !!

    Vielleicht ist das ja stimmig und hilft dir weiter... / Gruß UGI
    Ostdeutsche Binnenflotte -Totgesagte - leben länger !!

  10. #1120
    Moderator
    Registriert seit
    22.07.2008
    Ort
    Stadtallendorf
    Beiträge
    5.310

    Standard

    Super, UGI, das klingt doch gut! Ich kann mich hier nur auf Plausibilität berufen, denn ich verfüge nur über die Informationen, die aus dem Foto ersichtlich sind.
    1904 gebaut mit 41,15 x 6,18 m - damals sicherlich ein ganz normales Schiff für Weser, Aller und Kanäle. Deinen Angaben (aus dem IVR-Register?) entnehme ich, daß das Schiff um 1960 bereits motorisiert war. Die Aufnahme, die das Schiff in Celle zeigt, stammt den bereits größeren Abmessungen zufolge also aus den 60er Jahren. - Wenn nicht einer schreit: halt, hier ist noch ein Schiff "ALLER", das passen könnte!, dann muß es dieses Schiff wohl sein. Vielen Dank fürs Nachgucken, UGI!

    Interessantes Detail am Rande: im Hintergrund liegt ein Ponton aus Hameln (auch aus der Aufschrift ersichtlich; ich meine HAMELN 12 lesen zu können. "Matador" war ein Mehl), der demnach nach Celle verkauft worden war. Es gibt meines Wissens nicht viele gute Fotos von den Hamelner Pontons, das hier ist das beste, das ich kenne. Vielleicht wurde er hier in Hameln zweckentfremdet und als Lager oder was auch immer benutzt. In Hameln dienten die Pontons dazu, den fehlenden Eisenbahnanschluß der dortigen Mühlen zu kompensieren, denn so konnte von den Mühlen auf gleichem Niveau das Mehl in die wettergeschützten Aufbauten geladen werden (Mehlsäcke mit der Sackkarre, nehme ich an) und dann wurden die Pontons in den nahen Hamelner Hafen befördert (geschoben oder geschleppt, das weiß ich nicht), wo wiederum auf gleichem Niveau in die Eisenbahnwaggons umgeladen werden konnte. - Hier in Celle hatte das Silo (auf dem zweiten Bild links zu sehen, die Schiffe liegen auf den beiden Fotos an demselben Ort) Bahnanschluß.

    Gernot

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •