Seite 3 von 3 ErsteErste 123
Ergebnis 21 bis 23 von 23

Thema: Brücke in Emsbüren nach Kollision eingestürzt

  1. #21
    Moderator Avatar von Norbert
    Registriert seit
    08.02.2008
    Ort
    Gelsenkirchen
    Beiträge
    5.384

    Standard

    Moin Männer, das mit den Autokränen sehe ich genauso. Als Beispiel, für die Umrüstung der Kleinen Schleusen am WDK oder das heraus heben der Untertore an der Schleuse Herne-Ost wurden extra Betonfundamente gegossen damit die eingesetzten Autokräne einen sicheren Stand haben.
    Ein Schwimmkran, muss auch erst einmal an den Einsatzort hinkommen. Dazu noch das Aufrüsten des Gerätes das dauert halt seine Zeit.

    Kleiner Tipp von mir, vielleicht Informiert man sich vorher über die Fixhöhe seines Schiffes und die Brückendurchfahrtshöhen.
    Dann müssen die Kollegen nicht warten und keine Umwege fahren, weil eine Brücke im Bach liegt.

    Gruß Norbert
    Zu fällen einen schönen Baum, braucht 's eine halbe Stunde kaum.
    Zu wachsen, bis man ihn bewundert, braucht er, bedenk' es, ein Jahrhundert.

    Eugen Roth

  2. #22
    Avatar von Hein Mück
    Registriert seit
    21.03.2012
    Ort
    Bremerhaven
    Beiträge
    2.528

    Standard

    Moin,

    ich hoffe nur, dass Schiff und Kapitän ausreichend versichert sind und die Versicherung für den gesamten Schaden aufkommt. Sonst muss ich als Steuerzahler dafür aufkommen. Fände ich nicht lustig.

    Tschüss
    Hein Mück

  3. #23
    Moderator
    Registriert seit
    22.07.2008
    Ort
    Stadtallendorf
    Beiträge
    5.591

    Standard

    Hallo Hein,

    ich fürchte, da kommen demnächst noch ganz andere Kosten (nicht nur) auf Dich zu.

    Gernot

Seite 3 von 3 ErsteErste 123

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •