Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 30

Thema: Freedom - FGS -

  1. #11
    Moderator Avatar von McRonalds
    Registriert seit
    31.07.2007
    Ort
    Oberfranken/West
    Beiträge
    9.639

    Standard

    ...hm, das Foto erklärt ja wohl alles. Bleibt aber immer noch die Frage; wo ist der FREEDOM?!

  2. #12
    Moderator Avatar von McRonalds
    Registriert seit
    31.07.2007
    Ort
    Oberfranken/West
    Beiträge
    9.639

    Standard

    ...ach so, jetzt verstehe ich endlich; LIBERTY wurde zur FREEDOM - und eine neue LIBERTY wurde gebaut (das ist ja schlimmer als meine Kaufer-Forschung!)...

  3. #13

    Registriert seit
    02.06.2016
    Ort
    23795 BAD SEGEBERG
    Beiträge
    39

    Standard

    Moin Reinhard und Ronald,

    tut mir sehr leid, das ich Euch mit meinem Beitrag #5 in die Irre geführt habe, weil ich die Schiffe verwechselt habe. Wurde berichtigt.
    Also #454 FREEDOM und #496 LIBERTY , kein Tauch und FREEDOM wird gesucht.

    Gerade ist mein neuer Beitrag entschwunden, als ich auf Absenden ging und "Du bist nicht angemeldet" erschien... Wie das??

    Deshalb jetzt nur in Kürze: PERSONENSCHIFFAHRT OSTWALDT,Berlin ist als Besteller genannt, von US-Army hat Herr Kujawa auch nie gesprochen. Wird sich sicherlich um eine Scheinfirma der Amis handeln, da auch in Reeder-Kreisen in Berlin unbekannt.
    Nachbau ist nicht wörtlich zu nehmen, geht schon nicht wg. Länge und auch die geänderte Anordnung von Fenstern und Einstiegen. Das erste Schiff hatte auch kein Buggi wie beigefügte Aufnahme zeigt. Bilder stammen aus dem "Werftarchiv", leider nur Hobby-Aufnahmen... Auch die 2. LIBERTY.

    Gruss

    Gerd

    https://www.binnenschifferforum.de/i...attach/jpg.gif

    https://www.binnenschifferforum.de/i...attach/jpg.gif
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	454-FREEDOM-1987.06-.jpg 
Hits:	74 
Größe:	271,1 KB 
ID:	840602   Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	496-LIBERTY-1988.12-2-1.jpg 
Hits:	62 
Größe:	277,3 KB 
ID:	840603  

  4. #14
    Moderator Avatar von McRonalds
    Registriert seit
    31.07.2007
    Ort
    Oberfranken/West
    Beiträge
    9.639

    Standard

    Zitat Zitat von gefie Beitrag anzeigen
    Gerade ist mein neuer Beitrag entschwunden, als ich auf Absenden ging und "Du bist nicht angemeldet" erschien... Wie das??
    ...das Problem hatte ich früher auch manchmal, daher habe ich aus Sicherheitsgründen meine Posts immer vorher kopiert, bzw. gleich wo anders geschrieben. Inzwischen bin ich wieder etwas leichtsinniger geworden, weil mir das schon lange nicht mehr passiert ist. Aber wie Du gerade schilderst scheint das Problem ja noch zu existieren.

  5. #15

    Registriert seit
    10.10.2013
    Ort
    Traunkirchen am Traunsee
    Beiträge
    27

    Standard

    DANKE für die tollen Bilder, die "Kriegsbemalung" am Bug ist sehr speziell...Nur um nichts zu verwechseln - war der Name von Baunummer 545 nun ursprünglich "Liberty" oder schon "Freedom". Was ist da eigentlich an der Kimm angeschweisst? LG Reinhard

  6. #16
    Avatar von DANIEL-WIEN
    Registriert seit
    14.12.2010
    Ort
    WIEN-DONAU STROM KM 1930
    Beiträge
    13.041

    Standard

    Hallo!
    Der Rumpf bzw. die Bugbemalung erinnert mich ein wenig an FGS Insel Poel ?!
    mfG Daniel Wien

  7. #17

    Registriert seit
    02.06.2016
    Ort
    23795 BAD SEGEBERG
    Beiträge
    39

    Standard

    Moin
    die "BUGZIER" sowie der weiße seitliche Steifen/Pfeil und die blaue Rumpffarbe sind KUFRA Merkmale, die seit der ersten KUFRA I 1984 für die eigenen Schiffe beibehalten wurden (Pic beigefügt). Später wurde die Bugzier erweitert, indem in dem V ein gelbes K gefahren wurde. Und KUFRA wurde als KuFra geschrieben.
    KUFRA hat wohl immer versucht, auch die Neubauten seiner Kunden nach diesen Farb-Merkmalen abzuliefern. dafür ist NB 454 (FREEDOM) ein gutes Beispiel. Bei anderen blieb es dann nur bei der blauen Rumpffarbe. Und auch Käufer der KUFRA´s behielten die Farben bei wie CLERMONT bei der INSEL POEL.
    Allerdings fuhren NB433 KUFRA II (1) und NB 485 KUFRA III (1) zeitweilig in weiß mit blauer "Bemalung". Das muss 1989 gewesen sein, da auch NB 501 KUFRA IV von 1989, in weiß fuhr (Pic 2). Von der ist mir keine Aufnahme in blau bekannt. Den Grund dafür konnte ich nicht in Erfahrung bringen und auch sonst sind die verfügbaren Unterlagen sehr dürftig. Es gibt ein Auftragsbuch, welches ich einsehen konnte, das aber oft nicht weiterhilft, weil nur Auftrags #, Datum des Auftrages und Name des Auftraggebers notiert sind. Und Erinnerungen trügen, wie ich mehrfach feststellen musste. Es ist sowieso sehr beeindruckend, was Herbert Kujawa und seine Frau mit ihrer KUFRA-Werft geleistet haben. Dazu kommt ja auch noch die KUFRA SCHIFFAHRTS-LINIE mit insgesamt 10 Schiffen!

    Die beiden "US"-Neubauten sind nur mit ihren Baunummern 454 und 496 abgeliefert worden, die Namen FREEDOM und LIBERTY erhielten sie wohl erst später in Berlin. Und wie man bei der FREEDOM sehen kann auch nur in Form von Namensschilder auf dem Aufbau vorne. (Von LIBERTY kenne ich kein Pic aus der Vor-Wendezeit.)

    Leider sind auch die Werft-Bilder unsortiert und überwiegend undatiert, wenn man von einigen Labordaten auf den Rückseiten absieht. Hoffe nur, das ich das alles noch für eine Werftliste richtig zusammen bekomme.

    Gruss

    gefie


    https://www.binnenschifferforum.de/i...attach/jpg.gif


    https://www.binnenschifferforum.de/i...attach/jpg.gif
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	KUFRA-Flotte-in-weiß-(1989).jpg 
Hits:	38 
Größe:	322,4 KB 
ID:	840939  

  8. #18

    Registriert seit
    02.06.2016
    Ort
    23795 BAD SEGEBERG
    Beiträge
    39

    Standard

    Leider war Bild 1 verschwunden:


    https://www.binnenschifferforum.de/i...attach/jpg.gif
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	KUFRA-I-1984.04-i.jpg 
Hits:	45 
Größe:	264,7 KB 
ID:	840940  

  9. #19
    Moderator Avatar von McRonalds
    Registriert seit
    31.07.2007
    Ort
    Oberfranken/West
    Beiträge
    9.639

    Standard

    @gefie; Danke für so viel Info. Wir hatten mal eine Diskussion über die Kufra Werft und dabei war auch eine (kleine) Werftliste mit 33 Schiffen. Ich finde es im Forum nicht mehr, daher denke ich es war im alten Forum - aber ich bin sicher ich habe das damals kopiert und aufgehoben. Daher bin ich auch sehr interessiert...

    P.S.: Gab es nicht sogar 11 Kufra-Schiffe?

  10. #20

    Registriert seit
    02.06.2016
    Ort
    23795 BAD SEGEBERG
    Beiträge
    39

    Standard

    Moin Ronald,

    Im Auftragsbuch sind sämtliche Aufträge erfasst, also nicht nur die Personenschiffe sondern auch alle anderen Aufträge, nicht nur Schiffe oder Boote. Und auch für Umbauten gibt es Auftragsnummern. Da aber kaum weitere Angaben darüber vorhanden sind, ist es sehr schwer, das alles richtig zu interpretieren....

    Es ist richtig, das es 11 KUFRA-Schiffe gab. Aber der letzte, Bau # 744 KUFRA STAR (2) ist erst 1999 abgeliefert und zwar an Familie KÖNEMANN. Die hatten die Linie und Schiff/e schon am 01.05.1998 von KUFRA übernommen. Dafür gibt es im Auftragsbuch auch eine eigene "BAU"# 743 !

    Gruss

    gefie

Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •