Seite 4 von 24 ErsteErste 1234567891011121314 ... LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 240

Thema: Diskussion um die WTAG Schiffe

  1. #31
    Moderator Avatar von Muranfan
    Registriert seit
    09.06.2011
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    772

    Standard

    Hallo Ronald,

    anbei die Flottenliste der WTAG aus dem RSR 1972; da sind einige WTAG + Nr. M (als ex-Namen) dabei.

    Gruß
    Rolf
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	WTAG Flottenliste aus dem RSR 1972.jpg 
Hits:	55 
Größe:	125,1 KB 
ID:	843781  

  2. #32
    Moderator Avatar von McRonalds
    Registriert seit
    31.07.2007
    Ort
    Oberfranken/West
    Beiträge
    9.887

    Standard

    Hehe, leicht lesbar ist das nicht gerade (war wohl der Beginn des Computer-Zeitalters) - aber es bringt mich ein bisschen weiter. Vielen Dank.

  3. #33
    Moderator Avatar von Muranfan
    Registriert seit
    09.06.2011
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    772

    Standard

    Hallo Ronald,

    im 1. Nachtrag zum RSR 1963 von 1965 finden sich folgende motorisierte WTAG-Schiffe:

    W.T.A.G. 11 M
    W.T.A.G. 40 M
    W.T.A.G. 80 M
    W.T.A.G. 103 M
    W.T.A.G. 104 M
    W.T.A.G. 105 M
    W.T.A.G. 106 M
    W.T.A.G. 107 M
    W.T.A.G. 108 M
    W.T.A.G. 109 M
    W.T.A.G. 110 M
    W.T.A.G. 112 M
    W.T.A.G. 115 M
    W.T.A.G. 121 M
    W.T.A.G. 123 M
    W.T.A.G. 127 M
    W.T.A.G. 128 M
    W.T.A.G. 129 M
    W.T.A.G. 131 M
    W.T.A.G. 144 M

    Gruß
    Muranfan

  4. #34
    Moderator Avatar von McRonalds
    Registriert seit
    31.07.2007
    Ort
    Oberfranken/West
    Beiträge
    9.887

    Standard

    Guck mal ob du zu dem was findest. Mittelpoller hat damals nicht auf meine Anfrage reagiert. Kann aber auch sein dass der Kahn gar nicht WTAG 30 M heisst. Jemand Vorschläge?

  5. #35
    Moderator Avatar von Muranfan
    Registriert seit
    09.06.2011
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    772

    Standard

    Hallo Ronald,

    im 2. Nachtrag zum RSR 1963 von 1969 finden sich folgende motorisierte WTAG-Schiffe (GMS):

    W.T.A.G. 126 M
    W.T.A.G. 133 M
    W.T.A.G. 138 M
    W.T.A.G. 148 M
    W.T.A.G. 168 M
    W.T.A.G. 170 M

    Gruß
    Muranfan

  6. #36
    Moderator Avatar von Muranfan
    Registriert seit
    09.06.2011
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    772

    Standard

    Zitat Zitat von McRonalds Beitrag anzeigen
    Guck mal ob du zu dem was findest. Mittelpoller hat damals nicht auf meine Anfrage reagiert. Kann aber auch sein dass der Kahn gar nicht WTAG 30 M heisst. Jemand Vorschläge?
    Hallo Ronald,

    gem. Liste kann das m. E. nur W.T.A.G. 80 M sein.

    Grüße von der Donau,
    Rolf

  7. #37
    Moderator Avatar von McRonalds
    Registriert seit
    31.07.2007
    Ort
    Oberfranken/West
    Beiträge
    9.887

    Standard

    Klingt vernünftig!

  8. #38
    Moderator Avatar von Muranfan
    Registriert seit
    09.06.2011
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    772

    Standard

    Zitat Zitat von McRonalds Beitrag anzeigen
    @Cuxi; noch mal zu den umgebauten Eilgüterdampfern (so nannte sie die W.T.A.G. in ihrer Biografie).


    MÜNSTER. Selbes Problem wie beim LEER. 1914 in Dusiburg gebaut als Eilgüterdampfer, später Schleppkahn WTAG 84. Auch in dem Fall ist immer noch nicht geklärt ob das der von mir in Beitrag #1 geschilderte GMS MÜNSTER ist. Ich finde ihn merfach - immer mit verschiedenen Motoren und Tragfähigkeiten. 1935: 996 t bei 155 PS, 1951 970 t bei 300 PS, 1957 971 t bei 465 PS. Bei dem Schiff bin ich komplett verwirrt. Wie viele Schiffe sind das? 1? 2? 3?!?!?
    Hallo Ronald,

    ein Versuch, sich den verschiedenen (!) Schiffen mit dem Namen "Münster" zu nähern:

    Erich Meng fotografierte am 09.07.1966 einen Münster 19 M ex Kahn Münster 19; im RSR 1972 als Hamm.

    Gruß
    Muranfan

  9. #39
    Moderator Avatar von McRonalds
    Registriert seit
    31.07.2007
    Ort
    Oberfranken/West
    Beiträge
    9.887

    Standard

    Ich glaube ich muss mich jetzt selbst korrigieren. Einen WTAG 40 M hätte es durchaus geben können. Cassens baute nach dem Krieg nämlich einen Schleppkahn namens WTAG 40 (der später WILHELM HÖFER (2)) hieß - auch das könnte das Schiff auf dem Bild von Mittelpoller gewesen sein. Muss noch mal prüfen gehen...

  10. #40
    Moderator Avatar von McRonalds
    Registriert seit
    31.07.2007
    Ort
    Oberfranken/West
    Beiträge
    9.887

    Standard

    @Rolf; ja, MÜNSTER Schiffe mit dem Zusatz M gab's durchaus - habe ich auch schon gesehen...

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •