Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 11

Thema: Kleiber - MB - 05034830

  1. #1
    Moderator Avatar von McRonalds
    Registriert seit
    31.07.2007
    Ort
    Oberfranken/West
    Beiträge
    11.597

    Deutschland Bund Kleiber - MB - 05034830

    Schiffsdaten:
    Typ: Aufsichtboot
    Name: Kleiber
    Ex-Name:

    Zugehörigkeit zur:
    GDWS: Würzburg
    WSA: Schweinfurt
    ABz.: Würzburg

    ENI-Nr: 05034830
    MMSI: 211660790
    Rufzeichen: DC7565

    Länge: 10,10 m
    Breite: 3,64 m
    Tiefgang: 1,05 m
    Verdrängung: 14,91 m³

    Maschinenleistung: 72 KW
    Maschinen-Hersteller: MB-MTU, OM366 LA
    Bugstrahl:

    Baujahr: 1992
    erbaut in:
    Bauwerft: Faaborg Verft, Faaborg

    Verbleib:
    ... das Schiff wurde im Sep. 2017 außer Dienst gestellt, und steht zum 25.01.2018 bei der VEBEG zum Verkauf

    Hallo
    ...oft gesehen, die Strompolizei Stieglitz, aber nie eine Digi zur Hand. Heute hat es nun geklappt...
    habe ach mal gesucht und auch ein paar von diesen 'Vögeln' in meinem Bildarchiv gefunden ;-)

    KLEIBER (WSA Schweinfurt, Außenbezirk Haßfurt) im Wehrarm der Staustufe Knetzgau

    Bin mir nicht ganz sicher, wann das WSA diese Serie angeschafft hat - müsste so Anfang der 90er Jahre gewesen sein. Die Donau-Schiffe sind übrigens nicht ganz baugleich - sind ein ganzes Stück länger...

    Gruß - Ronald
    ;-)
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	kleiberdm1.jpg 
Hits:	210 
Größe:	110,9 KB 
ID:	89053  
    Geändert von Poettekucker001 (22.12.2017 um 18:05 Uhr) Grund: Schiffsdaten hinzugefügt

  2. #2
    Im ewigen Hafen
    Registriert seit
    28.08.2008
    Beiträge
    6.861

    Deutschland Bund Kleiber - Strompolizei

    Hallo
    Heute im Oberwasser der Schleuse Gerlachshausen gesehen. Boot "KLEIBER" mit konventionellen Peilrahmen.
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	WSA KLEIBER a.jpg 
Hits:	232 
Größe:	187,2 KB 
ID:	40923  
    mfg claudius2
    Wenn die Sonne bei uns untergeht, geht sie anderswo gerade wieder auf

  3. #3

    Standard

    jou Claudius2 der geht na Wü auf Helling!
    mfg Kommander

  4. #4
    Im ewigen Hafen
    Registriert seit
    28.08.2008
    Beiträge
    6.861

    Deutschland Bund KLEIBER -SB- (WSA)

    Hallo
    Vor einigen Tagen in Kitzingen zu Berg.
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	wsa kleiber1a.JPG 
Hits:	163 
Größe:	90,5 KB 
ID:	76206   Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	wsa kleiber1b.JPG 
Hits:	222 
Größe:	98,3 KB 
ID:	76207  
    mfg claudius2
    Wenn die Sonne bei uns untergeht, geht sie anderswo gerade wieder auf

  5. #5
    Moderator Avatar von McRonalds
    Registriert seit
    31.07.2007
    Ort
    Oberfranken/West
    Beiträge
    11.597

    Standard

    Hallo Binnenschifffreunde,
    vom KLEIBER haben wir zwar schon einige Bilder, aber heute konnte ich ihm beim Transport eines schweren Geräts im Oberwasser der Schleuse Viereth beobachten; ich glaube man nennt das Teil einen Schwimmenden Notverschluss - und er dient dazu ein Wehrfeld der Staustufe bei Wartungsarbeiten zu verschließen. Vielleicht kann jemand was dazu sagen...
    Gruß - Ronald;-)
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Kleiber.jpg 
Hits:	188 
Größe:	114,5 KB 
ID:	223552  

  6. #6

    Standard

    Hallo Ronald,
    da hast Du recht, das ist die Aufgabe für das "Ding".
    Der wird für Notverschlüsse bei Revisionsarbeiten benutzt in Viereth, Ottendorf und Schweinfurt.
    Den haben wir gestern von Hassfurt mit Grassmann nach Viereth geschleppt. Durschnittsgeschwindigkeit war 5 Km.
    Gruß Werner

  7. #7
    Moderator Avatar von McRonalds
    Registriert seit
    31.07.2007
    Ort
    Oberfranken/West
    Beiträge
    11.597

    Standard

    Hallo Werner,
    habe euch noch am Trunstädter Eck gesehen, habe mich dann aber doch entschlossen lieber den PORT DE MAR zu verfolgen (weil ich den bisher noch nie vor der Kamera hatte). Schade, wären sicher ganz nette Aufnahmen vom Transport geworden.
    Gruß - Ronald;-)

  8. #8
    Moderator Avatar von McRonalds
    Registriert seit
    31.07.2007
    Ort
    Oberfranken/West
    Beiträge
    11.597

    Standard

    Hallo Binnenschifffreunde,
    der KLEIBER ist das Strompolizeiboot der Außenstelle Haßfurt am oberen Main. Kürzlich erlitt er bei einem Einsatz in Eltmann (man beachte im Hintergrund den Schwertransport der Fa. VAN DER WEES - im Forum gibt's etliche Bilder davon) einen Maschinenschaden. Die WSP Bamberg war so nett und leistete Erste (Schlepp)-Hilfe.
    Gruß - Ronald;-)
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Erste_Hilfe.jpg 
Hits:	174 
Größe:	82,6 KB 
ID:	312446  

  9. #9
    Super-Moderator Avatar von Joana
    Registriert seit
    11.01.2011
    Ort
    Dachau
    Beiträge
    10.324

    Deutschland Bund Kleiber - MB - 05034830

    Hallo,

    die KLEIBER hat die:
    MMSI - Nr.: 211660790
    Rufzeichen: DC7565

    Grüße Joana

  10. #10
    Moderator Avatar von McRonalds
    Registriert seit
    31.07.2007
    Ort
    Oberfranken/West
    Beiträge
    11.597

    Standard

    ...nachdem wir's neulich von den bayerischen Bauhüttenschiffen hatten, hier ein weiteres WSA-Thema - die Jupiter 33/40 Typenboote von Faaborg. Lt. Wikipedia wurden davon für deutsche Schiffahrtsämter 22 Stück gebaut - die überwiegende Mehrheit lief auf bayerischen Wasserstraßen. Die 'Kunststoff-Bomber' (siehe Bild unten - man beachte die Sitzmöglichkeit) sind inzwischen, soweit ich weiss, alle verkauft. Ach ja, ich habe den KIEBITZ hier mit aufgeführt, obwohl er von einer anderen Werft kam und ein Einzelstück blieb. Das WSA Nürnberg benötigte keine Schiffe, da am Kanal eigentlich alle Stellen von den beideisitigen Uferwegen erreichbar sind (wie das WSA Nürnberg überhaupt sehr wenige Schiffe hat)...

    Komischerweise kenne ich von den restlichen nicht-bayerischen 9 Schiffe nur wenige - und die scheinen sich auch quer über die Republik verteilt zu haben: REMS (Typ 40, WSA Koblenz), Lotsenboot KIEBITZ (Typ 40, WSA Brunsbüttel), ALLER (Typ 40, WSA Verden), GEHLE (Typ 40, WSA Minden), Peilboot WEEKEBORG (Typ 40, WSA Minden) und 4 kenne ich gar nicht. Vielleicht kann sich ja noch jemand an das eine oder andere Boot erinnern. Sie waren ja doch recht typisch...

    WSA REGENSBURG

    Passau oooooo 3479 AMSEL (Typ 40)
    Deggendorf oo 3480 DROSSEL (Typ 40)
    Straubing ooo 3624 FINK (Typ 40)
    Regensburg oo 3625 STAR (Typ 40)
    ooooooooooooo 3759 TANGENS (Typ 40/Peilboot)

    WSA NÜRNBERG

    Riedenburg
    Hilpoltstein
    Nürnberg
    Bamberg

    WSA SCHWEINFURT
    Haßfurt ooooo 3483 KLEIBER (Typ 33)
    Volkach ooooo 3481 PIROL (Typ 33)
    Marktbreit oo 2560 EISVOGEL (Typ 33)
    Gemünden oooo 3482 STIEGLITZ (Typ 33)
    ooooooooooooo 3758 SINUS (Typ 40/Peilboot)

    WSA ASCHAFFENBURG
    Hasloch ooooo 3484 KRÄHE (Typ 33)
    Erlenbach ooo 2658 MEISE (Typ 33)
    Hanau ooooooo 2639 KIEBITZ
    Frankfurt/M.o 3623 NACHTIGALL (Typ 33)
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IMG_5260.jpg 
Hits:	54 
Größe:	324,0 KB 
ID:	881744  

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •