Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: Katja (MT 24) - TMS - 04019140

  1. #1

    Registriert seit
    24.11.2010
    Ort
    Koblenz
    Beiträge
    7.127

    Deutschland Katja (MT 24) - TMS - 04019140

    Hallo,
    wundere mich, dass die KATJA (MT 24) bisher hier im Forum noch nicht vertreten war. Immerhin über viele Jahre einer der großen Kaufer-Tanker.

    Schiffsdaten:

    Name: Katja (MT 24)
    Ex-Namen: Inge, Krupp 41, Inge, Katja (GMS)
    Eigner: Nicolaus Kaufer KG
    gemeldet in: Wörth a.M.
    Nationalität
    ENI-Nr. 4019140

    Länge: 110,00 m
    Breite: 9,11 m
    Tiefgang: 2,93 m
    Tonnage: 1984 t

    Maschinenleistung: 950 PS
    Maschinenhersteller: SKL

    Baujahr: 1972
    erbaut in
    Bauwerft: Friesland, Lemmer
    Baunummer: 323

    Verbleib: Elly (2320428), Elly (4800950), Hannah , Hannah , Umbau zu GMS 2017, Anna
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Katja -G.Schuth++.jpg 
Hits:	268 
Größe:	80,6 KB 
ID:	289020  

  2. #2
    Avatar von Navico 2
    Registriert seit
    21.10.2009
    Ort
    Salzgitter
    Beiträge
    3.600

    Standard

    Hallo Rhein-Mosel.

    Die TMS Katja ist aber als GMS Inge, 80 x 9 m erbaut worden. Von den gleichen Typ, GMS, (Ingrid ?) gab es noch einige, alle für Kaufer/Wörth am Main.
    Bemerkenswert waren auch die SKL-Maschinen, Schwermaschinenbau Karl Liebknecht ex. DDR.
    In den 70 ger Jahren hatten diese Schiffe viel Baustoffe von Bendorf nach Berlin gefahren.

    Ich kann mich noch daran erinnern, dass die das Ruderhausoberteil nach vorn abwinckeln konnten, um eine Brückendurchfahrt im Kanal von 4,00 m bei geladen Schiff durchfahren zu ermöglichen. Das war wohl eine Kaufererfindung, wie z.B. das Kauferruder. Auf dem GMS INGE war damals Karl Heinz Zimmerman an Bord als Schiffsführer, mein ehemaliger Lehrherr. Karl Heinz war immer am Schimpfen, bei geladene Fahrt und abgewinckeltem Ruderhausoberteil hat es überall gezogen wie Hechtsuppe und bei Leerfahrt mußte abgebaut werden, also Open Air.
    Rückladung von Berlin gab es kaum.
    Gruß Manfred

  3. #3

    Deutschland KATJA -TMS-

    Hallo
    Aus dem Archiv des Schiffsmuseum Wörth/Main stammt dieses Bild vom TMS "KATJA".
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	TMS KATJA a.jpg 
Hits:	196 
Größe:	68,4 KB 
ID:	289162   Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	TMS KATJA b.jpg 
Hits:	112 
Größe:	41,3 KB 
ID:	289163  
    mfg claudius2
    Wenn die Sonne bei uns untergeht, geht sie anderswo gerade wieder auf

  4. #4
    Moderator Avatar von McRonalds
    Registriert seit
    31.07.2007
    Ort
    Oberfranken/West
    Beiträge
    9.621

    Standard

    ...KATJA bei Grafenrheinfeld zu Tal, ca. 1990. ich glaube das war ungefähr gegen Ende der Reederei Kaufer. Es gab übrigens zwei KATJAs bei Kaufer, der erste war - woweit ich mich erinnere, der heute MSG-ler CAROLA (inzwischen an der Donau gelandet). Gruß - Ronald;-)
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Katja.jpg 
Hits:	123 
Größe:	118,9 KB 
ID:	485207  

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •