Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: BAYONNE / RSB / Str 277 F / #

  1. #1
    Historische Bilder Avatar von Ernst
    Registriert seit
    26.12.2007
    Ort
    Leutesdorf
    Beiträge
    6.750

    Frankreich BAYONNE / RSB / Str 277 F / #

    Hallo hier ist die Chronik vom BAYONNE

    Name: FENDEL 3
    Eigner: Gebr. Fendel
    gemeldet in: Manheim
    Nationalität:
    Kapitän: Josef Dreide

    Technische Daten
    Länge: 66,00 m
    Breite Rumpf: ca. 7,79 m
    Breite ü. Radkasten: 17,14 m
    Tiefgang voll beladen: 1,20 m
    Maschinenleistung: 760 PSi
    Maschinenanlage: 3 Zyl. Dreifachexpansion mit Einspritz-Kondensation
    Anzahl der Kessel: 2
    Befeuerung der Kessel: mit Bunkerkohle
    Heizfläche:
    Kesseldruck:
    Baujahr: 1894
    Erbaut in: Roßlau
    Bauwerft: Geb. Sachsenberg
    Baunummer: 369
    Besatzung:

    Chronik 190?
    Name: RHEINSCHIFFAHRT ?
    Eigner: Rheinschiffahrt AG
    gemeldet in: Mannheim
    Nationalität:
    Kapitän: Josef Dreide

    Chronik 1910
    Die Räderboot wird für die Fahrt nach Basel umgebaut. (siehe Thema Baselfahrer)

    Chronik ca.1920
    Im Rahmen der Reparation von Frankreich beschlagnahmt und der S.E.N.R. zugeteilt.

    Chronik ca.1921
    Die Räderboot geht für die S.E.N.R. in Fahrt.
    Name : MULHOUSE II

    Chronik ca.1924
    Die Räderboot geht für die C.G.N.R. in Fahrt.
    Name: BAYONNE
    Eigner: Compagnie Générale pour la Navigation du Rhin (C.G.N.R.)
    gemeldet in: Strasbourg
    Nationalität:
    Reg. Nr.: 277 F

    Chronik ca.1939
    Die Räderboot wird still gelegt.

    Chronik 194?
    Die Räderboot wird in Holland verschrottet.


    Gruß Ernst

    Bitte genau hinsehen, da wird noch im "Freien" gefahren !
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Bayone_2.jpg 
Hits:	493 
Größe:	192,7 KB 
ID:	12037   Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Bayone.jpg 
Hits:	503 
Größe:	174,7 KB 
ID:	12038  
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken   
    Geändert von Ernst (21.07.2021 um 23:28 Uhr) Grund: Daten geändert / ergänzt.

  2. #2
    Gast

    Standard Re: BAYONNE / RSB / Str ??? F

    bayonne ist in 1894 gebaut bei Sachsenberg n Rosslau

    name war ,,Gebr Fendel no III,, spaeter geandert in ,,Rheinschiffahrt.ag vormals Gebr Fendel no III,,

    in 1921 Bayonne 760 ps

    lang 6000 , breit 779\1714 tiefg 120

    in 1936 verschrottet in Holland

  3. #3
    Historische Bilder Avatar von Ernst
    Registriert seit
    26.12.2007
    Ort
    Leutesdorf
    Beiträge
    6.750

    Standard Re: BAYONNE / RSB / Str ??? F

    Hallo unbekannter Gast, Danke für Deine Daten.
    Ich werde sie im Original Beitrag verwenden.

    Gruß ernst
    Wer glaubt alles zu wissen ist dumm. © by E.Krobbach

  4. #4
    Im ewigen Hafen
    Registriert seit
    20.12.2016
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    385

    Standard

    Bonjour,
    Kennung der "Bayonne" war Str. 277. F
    Quelle: Alain Naveteur, Robert-Jean Daubourg, Le Remorquage
    Grüße
    Klaus Günther

  5. #5
    Super-Moderator Avatar von Muranfan
    Registriert seit
    09.06.2011
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    3.055

    Standard

    Hallo Ernst,

    zu BAYONNE kann ich ergänzen:

    Oben heißt es:
    "Chronik 1920
    Im Rahmen der Reparation von Frankreich beschlagnahmt und der C.G.N.R. zugeteilt."

    Dies ist nicht möglich, da die ersten Schiffe frühestens ab Mai 1921 dem O.N.N. übergeben wurden. Diese wurden dann der SENR zugeteilt (die CGNR wurde erst 1924 eingerichtet).

    Die SENR gab dem Boot den Namen MULHOUSE II.

    Erst 1924 wurde die Boot dann endgültig der CGNR übergeben und erhielt den Namen BAYONNE (Stadt an der Atlantikküste mit heute 48.000 EW).

    Zu ändern sind auch die Angaben über Außerdienststellung (1930) und Verschrottung (1936):

    Zunächst gibt es Fotos von der Einweihung der neuen Schleuse Kembs (1932), dabei fuhr die Prominenz auf BAYONNE!

    Der akribische Chronist der Rheinschiffahrt, Erich Meng (1914 - 1997), notierte bis 05. Juli 1937 insgesamt 20 Talfahrten von BAYONNE in Greffern.

    Weiter notierte Erich Meng, dass BAYONNE noch am 01. Mai 1939 vorhanden war.

    Beste Grüße von der Donau,
    Muranfan

  6. #6
    Avatar von Cuxi
    Registriert seit
    17.04.2010
    Ort
    Cuxhaven
    Beiträge
    4.351

    Standard Bayonne

    Moin, moin;
    die Bayonne passiert die Schiffbrücke in Speyer.
    MfG
    Helmut
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Bayonne - Speyer.jpg 
Hits:	127 
Größe:	247,5 KB 
ID:	875209  

  7. #7
    Avatar von Cuxi
    Registriert seit
    17.04.2010
    Ort
    Cuxhaven
    Beiträge
    4.351

    Standard Bayonne

    Moin, moin;
    mächtig unter "Dampf" scheinen die Heizer der Bayonne tu stehen, wie auf diesem undatiertem Foto zu sehen ist.
    In Höhe des Bug´s zieht im Hintergrund die Alpina aus Basel vorbei.
    MfG
    Helmut
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Bayonne.jpg 
Hits:	99 
Größe:	213,8 KB 
ID:	942431  

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •