Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 14 von 14

Thema: Historische Bilder - Weser

  1. #11
    Moderator Avatar von McRonalds
    Registriert seit
    31.07.2007
    Ort
    Oberfranken/West
    Beiträge
    12.087

    Standard

    zu Beitrag #1, Bild #1 fällt mir ein: Der VAUTEGE 2 müsste ein ehemaliges Versorgungsschiff der Luftwaffe vom Typ TK V (Rhône-Maß oder Finow-Maß) sein, von denen 28 Stück zwischen 1941 und 143 bei der Werft 'De Vooruitgang', D. & Joh. Boot, Alphen a/d Rijn entstanden. Welcher genau es war lässt sich nicht mehr sagen. VAUTEGE 1 und VAUTEGE 3 waren baugleich. Es gab eventuell noch mehr. Die Schweizerische Reederei besaß auch einige dieser Schiffe (CISALPINA 1-9 - bin mir aber nicht sicher ob ALLE von diesem Typ waren).

  2. #12
    Avatar von Achterpiek
    Registriert seit
    26.09.2014
    Ort
    Herne
    Beiträge
    7.901

    Standard Historische-Bilder-Weser

    Moin,

    das erste Bild ist aus Bremen nach 1945 mit SK Bremen 109.

    Das zweite Bild ist auch in Bremen Getreideverkehrsanlage Innensete ca. 1955.

    Bilder aus dem Nachlassarchiv vom Kap. Franz Kirsch, Dortmund.

    MfG Herbert !
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Bremen nach 1945 001.jpg 
Hits:	263 
Größe:	215,2 KB 
ID:	866429   Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Bremen- Getreideverkehrsanlage ca. 1955 001.jpg 
Hits:	242 
Größe:	253,5 KB 
ID:	866430  

  3. #13
    Avatar von Willy
    Registriert seit
    23.06.2012
    Ort
    26919 Brake/Unterweser
    Beiträge
    1.759

    Standard

    #12 Bild 1: der rechte Schleppkahn heißt KURHESSEN und der Schlepper BOMBE - Schiffsführer Rossel.

    Gruß Willy

  4. #14

    Standard

    Eine Aufnahme aus dem Bremer Überseehafen um 1960.
    Zu erkennen ist in der Mitte die WESERSTEIN des NDL der gleichnamigen Klasse.
    Die Schiffe wurden auf der längsten Route des Lloyd, dem Ostasien-Dienst eingesetzt.
    Gebaut wurden sie 1953/54 – 7 Schiffe, die Turbinenschiffe hatten ursprünglich eine Maschinenanlage mit 9.000 PS für 17 kn. Um die langen Liegezeiten in den Häfen Ostasiens aufzufangen baute man 1964 leistungsstärkere Dieselmotoren ein, 14.000 PS für 20 kn.
    https://www.shipspotting.com/photos/...sortBy=newest#
    Über die langen Liegezeiten in Ostasien hatten sich bestimmt die wenigsten Seeleute beschwert.
    Allerdings hatten die auch Nachteile. Mein Onkel, damals auf einem Rickmers Dampfer im gleichen Gebiet unterwegs hatte soviel Vorschuss angehäuft das er die 6 Wochen Werftliegezeit in Singapur an Bord bleiben musste um wieder auf eine grünen Zweig zu kommen.

    Weiter ist zu sehen der Lloyd-
    Schlepper Stier, heute Museumsschlepper in Bremerhaven
    https://www.dsm.museum/museum/museumshafen/stier

    Und der kleine URAG-Schlepper Grundhai.
    Baujahr 1938, 335 PS. 1971 verkauft an SBU umbenannt in Weser.1981 bei Schwarting zum Abbruch.

    Vielleicht erkennt jemand noch mehr auf dem Foto, welcher Schwimmkran ist das z.B.?

    Das Foto ist vom Verkehrsverein Bremen.

    Quelle: https://derfraenkischemuseumsbote.wo...museum-bremen/

    MFG, Manfred Christian
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IMG_20240423_0001.jpg 
Hits:	77 
Größe:	629,9 KB 
ID:	982663  
    Geändert von Manfred Christian (24.04.2024 um 14:36 Uhr)

Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •