Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: Entsorgung 1951

  1. #1
    Administrator Avatar von Gerhard
    Registriert seit
    01.03.2008
    Ort
    Erlenbach
    Beiträge
    7.839

    Standard Entsorgung 1951

    Hallo,

    so wurde die Fäkalien Entsorgung an der Michelismesse 1951 in Miltenberg geregelt

    Gruß Gerhard
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	img20191016_11532709 800.jpg 
Hits:	334 
Größe:	87,3 KB 
ID:	786287   Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	img20191016_11535372 800.jpg 
Hits:	311 
Größe:	51,2 KB 
ID:	786285   Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	img20191016_11532709 800 1.jpg 
Hits:	205 
Größe:	38,2 KB 
ID:	786286  
    Unterstützung für das Forum

    Hier geht´s lang

  2. #2
    Avatar von Brummbaer
    Registriert seit
    08.06.2009
    Ort
    Vilshofen an der Donau
    Beiträge
    892

    Standard

    Damals war der "Abfall" noch natürlich und die Bierzelte kleiner also eigentlich kein Problem, heute ist alles Chemie und die muß entsorgt werden! MfG Brummbaer
    und immel schön flöhlich bleiben sprach der Chinese als seinem Nachbarn das Fahrrad umfiel und der bekannte Sack mit Reis platzte!

  3. #3

    Registriert seit
    30.10.2018
    Ort
    St. Goarshausen
    Beiträge
    469

    Standard

    Hallo,

    ja, die " ….. die unmittelbare Einführung von Fäkalien …..", Zitat aus #1, aus 1951. Da kann ich für 13 Jahre später nicht nur 1 Örtlichkeit, sondern gleich über 80 "Quellen" vorweisen, eng zusammen gedrängt im Binger Hafen bei der Eissperre vom 12.01. bis 09.03.1963. Schon vorher lagen wir wegen Eisgang vom 21.12.1962 bis 02.01.1963 in Bingen still. Während der Liegezeit im Hafen war nach der guten Hälfte der Zeit der Abfluss unserer achterlichen Toilette verstopft. Guter Rat war teuer, hatten wir doch schon Probleme mit Nachschub an Gasöl (Ölheizung, Generator und Ölöfen) und Trinkwasser, welches aber für alle Stilllieger vorbildlich gelöst wurde durch die Stadt Bingen und einer Mineralölfirma. Das Problem mit unserer Toilette löste ich mit einem längeren Rückwärtslauf einer meiner 2 Motoren. Der angewachsene "Berg" wurde fortgespült, unser Wohlergehen stieg wieder an. Den damaligen Kauber Pegel habe ich leider nicht eingetragen, der eigene Tiefgang und der meiner 2 Anhänge lag zwischen 1,27 m und 1,40 m, also schon von der Ruhr extrem "Kleines Wasser". Im Anhang die geschilderte Situation, MS mit weißer Roof und Abfallfass im dicken Eis.

    Soviel zur Fäkalienentsorgung zu Beginn der 60er Jahre. Andere Möglichkeiten gab es damals nicht, Kläranlagen kamen an Land auch erst langsam aus den Puschen.

    Gruß, Handhaspel.
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	SCHÜRMANN, MS SCHÜRMANN 54 in Bingen 1963, hinten MS DEUS TECUM.jpg 
Hits:	262 
Größe:	82,6 KB 
ID:	786295  
    Geändert von Handhaspel (25.10.2019 um 20:04 Uhr)

  4. #4
    Avatar von kaeptn-tom
    Registriert seit
    20.02.2011
    Ort
    Maintal
    Beiträge
    1.260

    Standard § 10 - WESKA 1925

    Hallo zusammen!
    Ein Auszug aus meinem WESKA von 1925.

    MfG Thomas
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	20210416_112617.jpg 
Hits:	116 
Größe:	225,7 KB 
ID:	864193  
    Man muss die Schuld auch mal bei ANDEREN suchen!

  5. #5

    Registriert seit
    30.10.2018
    Ort
    St. Goarshausen
    Beiträge
    469

    Standard

    Hallo,

    jetzt währe es mehr wie interessant, ob es in jener Zeit auch für "bewohnte Häuser" auch entsprechende Vorschiften gegeben hat. Ein Hoch dem Finder des § 1 über Aborte und natürlich dem BiFo, solches zu verbreiten.
    Dazu aus WESKA 1995 gleiches Thema, 70 Jahre später in Rheinschiffs-Untersuchungsordnung, Stand 1. Januar 1995, § 12,03, Absatz 3 im Anhang.

    Gruß, Walter
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Schifffahrt, Toilettenräume, 1995.jpg 
Hits:	74 
Größe:	273,4 KB 
ID:	864203  

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •