Seite 1 von 6 123456 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 51

Thema: Vivarium L - GMS - 04003480

  1. #1
    Avatar von Jürgen F.
    Registriert seit
    07.12.2008
    Ort
    Riesenbeck DEKkm 105.2
    Beiträge
    9.766

    Deutschland Vivarium L - GMS - 04003480

    Schiffsdaten:

    Name: Vivarium L
    Ex-Namen: Barbara, Patrick, Chantal
    gemeldet in: Magdeburg
    Nationalität:
    Europa-Nr.: 04003480
    MMSI-Nr.: 211581910
    Rufzeichen: DC7354

    Länge: 85,00 m
    Breite: 9,50 m
    Tiefgang: 2,60 m
    Tonnage: 1374 t

    Maschinenleistung: 580 PS
    Maschinen-Hersteller: MWM

    Baujahr: 1912
    erbaut in:
    Bauwerft: T. van Duijvendijk, Lekkerkerk

    Am 4. Juni zu Tal im DEK km 78.
    Gruß Jürgen
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Vivarium.jpg 
Hits:	310 
Größe:	59,3 KB 
ID:	40536   Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Vivarium zu Tal in Gelmer.jpg 
Hits:	228 
Größe:	57,7 KB 
ID:	40537   Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Vivarium Vorschiff.jpg 
Hits:	258 
Größe:	106,1 KB 
ID:	40538   Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Vivarium an der Gelmer Brücke.jpg 
Hits:	284 
Größe:	64,4 KB 
ID:	40539   Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Vivarium Achterschiff.jpg 
Hits:	273 
Größe:	114,1 KB 
ID:	40540   Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Vivarium unter Sperrtor Gelmer.jpg 
Hits:	277 
Größe:	101,7 KB 
ID:	40541  
    Geändert von Power-Ship (08.09.2012 um 18:05 Uhr) Grund: Schiffsdaten und Link eingefügt
    Wer nicht ans Ruder darf, der wird auch das Fahren nicht lernen

    https://www.juergens-schiffsbilder.de/

  2. #2
    Im ewigen Hafen
    Registriert seit
    04.09.2008
    Ort
    Leutesdorf
    Beiträge
    1.057

    Standard

    Ob an Bord dieses Schiffes wohl Reptilien sind, oder ist es nach einem alten Kloster in Süditalien benannt.

    In einem Vivarium werden wechselwarme Tiere gehalten. Es gibt schon seltsame Schiffsnamen.
    Gruß
    Friedhelm

  3. #3

    Registriert seit
    17.01.2009
    Ort
    .
    Beiträge
    19.250

    Deutschland Vivarium-L - GMS - 4003480

    GMS Vivarium-L an der RHK-Schleuse Oberhausen. Namensänderung auf VIVARIUM-L... Allerdings: Die Farbgebung des Steuerhauses ist fast noch so wie beim Vorbesitzer-nur der Name CHANTAL wurde aus der Flagge entfernt!
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	DSCF0478.jpg 
Hits:	194 
Größe:	68,5 KB 
ID:	51138   Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	DSCF0480.jpg 
Hits:	206 
Größe:	68,4 KB 
ID:	51139   Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	DSCF0483.jpg 
Hits:	209 
Größe:	74,4 KB 
ID:	51140  
    Geändert von Power-Ship (02.08.2009 um 18:18 Uhr) Grund: Nachtrag

  4. #4
    Moderator Avatar von Norbert
    Registriert seit
    08.02.2008
    Ort
    Gelsenkirchen
    Beiträge
    5.562

    Deutschland Vivarium L - GMS - 4003480

    Zu Tal in Gelsenkirchen,

    ex Chantal / Datteln, ex Patrick / Neckargerach, ex Barbara / Berlin, ex Barbara / Neckargerach.

    Zu Tal in Gelsenkirchen
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Vivarium L_0b.JPG 
Hits:	165 
Größe:	98,2 KB 
ID:	51322   Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Vivarium L_1b.JPG 
Hits:	144 
Größe:	109,1 KB 
ID:	51323  
    Zu fällen einen schönen Baum, braucht 's eine halbe Stunde kaum.
    Zu wachsen, bis man ihn bewundert, braucht er, bedenk' es, ein Jahrhundert.

    Eugen Roth

  5. #5

    Standard

    Hallo Norbert,

    das Schiff war nie in Berlin gemeldet!
    Der erste Eigentümer - MS Barbara - war ein Onkel von mir.
    Danach war es die Barbara seines Sohnes, mein Cousin. Der nannte es dann nach seinem Sohn - MS Patrick, gemeldet in Rheinberg.

    Und an Power Ship,

    das Schiff heißt immer noch Vivarium.
    Das "L" vorne im Bug ist der Anfangsbuchstaben des Eigners.
    Viele haben Diesen im Kamin untergebracht und einige eben - auch - vorne am Bug, ab und zu auch in einem eigenen Wappen.

    Stefan

  6. #6
    Avatar von Jürgen F.
    Registriert seit
    07.12.2008
    Ort
    Riesenbeck DEKkm 105.2
    Beiträge
    9.766

    Standard

    Naja, ist vielleicht ein bischen unglücklich angebracht. Das L am Steven kommt ja ganz gut, aber das Vivarium-L an der Verschanzung lässt glauben das der Name geändert ist.

    Schöne Grüße
    Jürgen F.
    Wer nicht ans Ruder darf, der wird auch das Fahren nicht lernen

    https://www.juergens-schiffsbilder.de/

  7. #7
    Moderator Avatar von Norbert
    Registriert seit
    08.02.2008
    Ort
    Gelsenkirchen
    Beiträge
    5.562

    Standard

    Hallo Stefan,

    dann kennst du das Schiff ja bestimmt gut.
    Wegen des jetzigen Namens, das Schiff meldet sich bei Uns mit dem Namen Vivarium L zum Schleusen an und so steht der Name am Bug und am Heck. Siehe Fotos #5.

    Gruß Norbert
    Zu fällen einen schönen Baum, braucht 's eine halbe Stunde kaum.
    Zu wachsen, bis man ihn bewundert, braucht er, bedenk' es, ein Jahrhundert.

    Eugen Roth

  8. #8
    Moderator
    Registriert seit
    07.05.2009
    Ort
    Oldenburg
    Beiträge
    2.895

    Standard Vivarium L

    Hallo,

    des Rätsels Lösung: Es fährt noch ein zweites GMS VIVARIUM 6004018 ex Bombastic 6004018 ex BOMBASTIC 4302529 ex HALALI (dh), gebaut als ELZTAL für Gebr. Schwall KG bei DIW 1965, für den Eigner W. LANGE aus Oschersleben; daher versah man den Neuzugang mit dem Zusatz VIVARIUM L !

    Gruß
    Jürgen S.

  9. #9
    Moderator Avatar von Norbert
    Registriert seit
    08.02.2008
    Ort
    Gelsenkirchen
    Beiträge
    5.562

    Standard

    @ Jürgen S.

    das nenne ich eine kurze knackige Erklärung.

    Gruß Norbert
    Zu fällen einen schönen Baum, braucht 's eine halbe Stunde kaum.
    Zu wachsen, bis man ihn bewundert, braucht er, bedenk' es, ein Jahrhundert.

    Eugen Roth

  10. #10

    Standard

    Hallo Norbert,

    dann habt ihr wohl recht mit dem Namenszusatz L.

    Als das Schiff noch das MS Patrick war, war vorne schon das gleiche L angebracht, da der Eigner mit Nachnahmen Link hieß.
    Das L wurde dann beim Chantal abgeschraubt und jetzt ist es wieder dran. Deshalb ging ich davon auß, das es wie üblich einfach der Anfangsbuchstaben des Nachnahmens anzeigen soll und nicht mehr.

    Stefan

Seite 1 von 6 123456 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •