Seite 4 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 41

Thema: Orderstation

  1. #31
    Avatar von Wasserratte
    Registriert seit
    18.01.2009
    Ort
    Konstanz
    Beiträge
    926

    Standard

    Früher lag in Homberg/Essenberg das Fendel Kranschiff, da bekamen wir auch immer Order. Dies war die Anfahrtstelle für die Fendel/Rhenus Schiffe.
    Dort konnten diese auch immer notwendiges und bestelltes Bedarfsmaterial abholen.
    Eines Tages, als die Elisabeth schon sehr lange weg war und wir Ferien hatten, hatte ich bei Herrn Gerlach im Büro der Fa. Fendel angerufen. Er hat
    uns an das Kranschiff beordert und unseren Vater ebenfalls, der üüüüüberhaupt nichts von seinem "Glück" wusste. Er hatte dann große Augen gemacht,
    als wir am Kranschiff auf ihn gewartet haben und mitfahren wollten in die Ferien. Hätten wir uns nicht gerührt, wäre er einfach an Homberg vorbeigefahren.
    Mit freundlichem Gruß Christa

  2. #32
    Avatar von Wasserratte
    Registriert seit
    18.01.2009
    Ort
    Konstanz
    Beiträge
    926

    Standard 1965

    Zitat Zitat von Wasserratte Beitrag anzeigen
    Früher lag in Homberg/Essenberg das Fendel Kranschiff, da bekamen wir auch immer Order. Dies war die Anfahrtstelle für die Fendel/Rhenus Schiffe.
    Dort konnten diese auch immer notwendiges und bestelltes Bedarfsmaterial abholen.
    Eines Tages, als die Elisabeth schon sehr lange weg war und wir Ferien hatten, hatte ich bei Herrn Gerlach im Büro der Fa. Fendel angerufen. Er hat
    uns an das Kranschiff beordert und unseren Vater ebenfalls, der üüüüüberhaupt nichts von seinem "Glück" wusste. Er hatte dann große Augen gemacht,
    als wir am Kranschiff auf ihn gewartet haben und mitfahren wollten in die Ferien. Hätten wir uns nicht gerührt, wäre er einfach an Homberg vorbeigefahren.
    Ergänzend muss ich dazu schreiben, das war 1965. Meine Schwester und ich damals im Schifferheim in Homberg/Ndrrh.. Es waren Osterferien und mein Vater zu seinem und unserem "Unglück" allein mit einem Matrosen an Bord gefahren. Die Reise ging von Holland zu Berg nach Frankfurt/a.M. und in Ludwigshafen war unsere Mama, die dort einen Stammhalter bekommen hatte. Wir haben die Beiden dann von Frankfurt aus mit dem Taxi abgeholt, nachdem wir das Kinderbett aufgestellt hatten und dieses und die ganze Wohnung gründlich gereinigt hatten. Wie neugierig waren wir damals auf das Brüderchen! Und wie hatte das gebrüllt, als es endlich daheim in seinem Bettchen lag und wir drumherum saßen und dieses kleine Wunder betrachteten.
    Mit freundlichem Gruß Christa

  3. #33
    Avatar von Michael Felten
    Registriert seit
    10.11.2013
    Ort
    Gelsenkirchen
    Beiträge
    11.011

    Standard Orderstation

    Wer kennt das noch: Fährhaus Pitt-Jupp in Dormagen-Stürzelberg KM 722.
    Hier war früher auch eine Orderstation und eine Fähre.
    Gruß Michael.
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Pitt Jupp, 1.  2019.jpg 
Hits:	313 
Größe:	105,3 KB 
ID:	783025   Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Pitt Jupp, 2.jpg 
Hits:	303 
Größe:	93,9 KB 
ID:	783026  

  4. #34
    Avatar von Michael Felten
    Registriert seit
    10.11.2013
    Ort
    Gelsenkirchen
    Beiträge
    11.011

    Standard

    Hier die Fähre Pitt-Jupp. Mit dem Boot brachten sie schriftliche Order und Post für die duchgehende Schifffahrt an Bord.

    Gruß Michael.

    https://www.binnenschifferforum.de/s...p-FGS-04025660

  5. #35

    Registriert seit
    30.10.2018
    Ort
    St. Goarshausen
    Beiträge
    928

    Standard

    Hallo ihr Leut´,

    zum Thema Orderstationen (am Rhein) hier eine weitere, die ich bisher hier nicht aufgelistet sehe:

    XANTEN. In der Anlage Tagebuchaufzeichnung: 24.September 1959, dort in Klammern: Order nach Haus Aden. Auflösung der Verwirrung: Das Büro hatte mich leer nach Rotterdam geschickt, fing mich aber, wie zu sehen durch die Orderstation Xanten ab und so musste ich zurück über Friederichsfeld nach Lünen zum Laden fahren.

    Gruß, Handhaspel
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Orderstation Xanten.jpg 
Hits:	347 
Größe:	190,4 KB 
ID:	783149   Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Schiffahrt, Orderstation Xanten.jpg 
Hits:	354 
Größe:	69,1 KB 
ID:	783150  

  6. #36

    Registriert seit
    30.10.2018
    Ort
    St. Goarshausen
    Beiträge
    928

    Standard

    Hallo, noch mal kurz:

    Die "Orderstation" auf der Friesenheimer Insel (MA) hieß bei uns "Beim Krone Jockel", bot als Orderstation eigentlich nur eine Telefoniermöglichkeit. Eine weitere Orderstation befand sich in der Schleuse MA-Feudenheim, Betreiber war glaube ich ein Herr Kuhnle oder ähnlich.

    Gruß, Handhaspel

  7. #37
    Historische Bilder Avatar von Ernst
    Registriert seit
    26.12.2007
    Ort
    Leutesdorf
    Beiträge
    6.750

    Standard Orderstationen

    Hallo Walter, #35 die Orderstation in Xanten ist aber in meiner Liste aufgeführt.

    Gruß Ernst
    Wer glaubt alles zu wissen ist dumm. © by E.Krobbach

  8. #38

    Registriert seit
    07.11.2012
    Ort
    dorfprozelten main
    Beiträge
    1.822

    Standard

    Hallo
    Auf der Schleuse Feudenheim erinnere ich mich einen Herren Linkenbach. (In 1967)
    Gruss Jozef

  9. #39

    Registriert seit
    07.04.2012
    Ort
    56348 weisel
    Beiträge
    5

    Standard

    Der war von Kaub.

  10. #40

    Registriert seit
    13.01.2023
    Ort
    Kestert
    Beiträge
    1

    Standard

    "In Bad Salzig waren ... Orderstationen der großen Reedereien angesiedelt. ... Auf der Kesterter Seite befand sich im "Haus Rheinschiffahrt" die Orderstation der Firma Fendel, von wo aus Karl Hirsch nach Kriegsende bis zu ihrer Auflösung im Jahre 1967 Nachrichten an die Schiffer weitergab." (gekürztes Zitat aus der Chronik "1250 Jahre Kestert".
    Das Haus Rheinschiffahrt, etwas nördlich des Ortes, ist auch heute noch an dem Schriftzug im Giebel deutlich erkennbar.
    (Nähere Angaben zum Haus mit Bauplan, Fotos etc. liegen mir vor.)
    Gruß Kestert

Seite 4 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •